Pasta mit Artischocken, Pesto und Burrata

Springe zu Rezept Rezept drucken Gib eine Bewertung ab!
No ratings yet
0Shares
0 0

Zu Hause mache ich mindestens einmal pro Woche Pasta, wenn nicht mehr. Ich liebe es, die Rezepte zu variieren und verwende meistens nur das, was ich übrig habe. Dies sind oft die besten Rezepte!

Hier ist ein improvisiertes Rezept für Pasta mit Artischocken, Pesto und Burrata, das ich aber ab jetzt regelmäßig machen werde, weil es mir sehr gut gefallen hat!

Pasta mit Artischocken, woher meine Inspiration kam

Die Idee zu diesem Rezept kam mir, nachdem ich ein Rezept für Pasta mit Artischocken, Zitrone und brauner Butter aus dem Blog Half Baked Harvest gesehen hatte. Für mein Rezept habe ich nur Olivenöl verwendet, aber die Idee, Artischockenherzen zu grillen, was ich immer in meinen Schränken habe, hat mich wirklich angesprochen! Ich habe einige Champignons, die ich auch übrig hatte, noch hinzugefügt.

Pasta mit Artischocken, Pesto und Burrata

Dazu habe ich mit ein hausgemachtes Pesto mit Mandeln gemacht. Schaue dir gerne mein Rezept an.

Zusätzlich habe ich Burrata zu meinen Pasta hinzugefügt. Ich liebe Burrata auf Pasta, es ist eines der beliebtesten Rezepte in meinem Blog: Tomaten und Burrata Rigatoni

Pasta mit Artischocken, Pesto und Burrata

Rezept für Pasta mit Artischocken, Pesto und Burrata

Für 4 Portionen benötigst du die folgenden Zutaten.

Zutaten

  • 500 g Rigatoni-Pasta
  • 150 g Pesto (mehr nach Geschmack, siehe mein Rezept für Hausgemachtes Pesto mit Mandeln)
  • 1 Dose Artischocken (400 g)
  • 200 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Kräuter: Thymian, Rosmarin, Provence Kräuter
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
Pasta mit Artischocken, Pesto und Burrata

Zubereitung

Schritt 1: Artischocken und Pilze

Den Backofen auf 175 ° C (Umluft) vorheizen. Die Artischocken abtropfen lassen und halbieren. Die Champignons waschen und ebenfalls halbieren.

In einem Backblech oder Glasform einen Spritzer Olivenöl geben. Dann die Artischocken und Champignons hinzufügen. Die ganzen Knoblauchzehen und die halbierte Zwiebel hinzufügen. Salz und Pfeffer geben. Bestreue einige Kräuter wie Thymian, Rosmarin oder Provence Kräuter oben drauf.

Das Gemüse im Ofen ca. 20-25 Minuten backen.

Schritt 2: Pesto Pasta

Koche die Pasta wie auf der Packung angegeben.

Wenn du dein eigenes hausgemachtes Pesto machst, ist es jetzt an der Zeit, es zuzubereiten. Schaue einfach mein Rezept für Hausgemachtes Pesto mit Mandeln, dass ich für dieses Rezept verwendet habe.

Die Burrata abtropfen lassen.

Sobald die Pasta gekocht sind, abtropfen lassen und mit dem Pesto mischen. Reserviere ein wenig Pesto für das Gemüse. Sobald das Gemüse fertig ist, mische es auch mit dem Pesto.

Schritt 3: Servieren

Auf einen Teller eine Portion Pasta geben, dann einige Artischocken und Champignons hinzufügen. Lege 2-3 Stücke Burrata auf die heißen Pasta. Mit einem letzten Spritzer Olivenöl und Pfeffer servieren.

Bilder

Hier sind einige Schritte des Rezepts in Bilder.

Gegrillte Artischocken und Champignons
Gegrillte Artischocken und Champignons
Hausgemachtes Pesto
Hausgemachtes Pesto mit Mandeln (siehe Rezept)
Pasta mit Artischocken, Pesto und Burrata
Pasta mit Artischocken, Pesto und Burrata

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, schau dir meine neuesten Rezepte an:

Du hast eine Frage zum Rezept oder du findest das Rezept einfach klasse ? Schreib mir gern einen Kommentar!

Rezept drucken

Pasta mit Artischocken, Pesto und Burrata

Gib eine Bewertung ab!Fahre mit dem Mauszeiger über die Sterne und klicke, um eine Bewertung abzugeben.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptspeise
Land & Region International, Italienisch, Mediterran
Portionen 4
Kalorien

Zutaten
  

  • 500 g Rigatoni-Pasta
  • 150 g Pesto mehr nach Geschmack, siehe mein Rezept für Hausgemachte Pesto mit Mandeln
  • 1 Dose Artischocken 400 g
  • 200 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Kräuter: Thymian Rosmarin, Provence Kräuter
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

Schritt 1: Artischocken und Pilze

  • Den Backofen auf 175 ° C (Umluft) vorheizen. Die Artischocken abtropfen lassen und halbieren. Die Champignons waschen und ebenfalls halbieren.
  • In einem Backblech oder Glasform einen Spritzer Olivenöl geben. Dann die Artischocken und Champignons hinzufügen. Die ganzen Knoblauchzehen und die halbierte Zwiebel hinzufügen. Salz und Pfeffer geben. Bestreue einige Kräuter wie Thymian, Rosmarin oder Provence Kräuter oben drauf.
  • Das Gemüse im Ofen ca. 20-25 Minuten backen.

Schritt 2: Pesto Pasta

  • Koche die Pasta wie auf der Packung angegeben.
  • Wenn du dein eigenes hausgemachtes Pesto machst, ist es jetzt an der Zeit, es zuzubereiten. Schaue einfach mein Rezept für Hausgemachte Pesto mit Mandeln, dass ich für dieses Rezept verwendet habe.
  • Die Burrata abtropfen lassen.
  • Sobald die Pasta gekocht sind, abtropfen lassen und mit dem Pesto mischen. Reserviere ein wenig Pesto für das Gemüse. Sobald das Gemüse fertig ist, mische es auch mit dem Pesto.

Schritt 3: Servieren

  • Auf einen Teller eine Portion Pasta geben, dann einige Artischocken und Champignons hinzufügen. Lege 2-3 Stücke Burrata auf die heißen Pasta. Mit einem letzten Spritzer Olivenöl und Pfeffer servieren.
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

2 Kommentare

  1. Christine says:

    Hallo Geraldine, alle Artischocken die man bei uns kaufen kann (im Glas) haben eine leicht säuerliche Note. Ist das auch so bei den von dir verwendeten? Welche Marke verwendest du?
    Danke für deine herrlichen Rezepte!

    1. Liebe Christine, ich verwende auch die Artischocken im Glas, die leicht säuerlich sind. Die Artischocken sind schon gekocht und müssen nicht gebacken werden. Ich habe es gemacht, um sie leicht knusprig zu bekommen. Die säuerliche Note finde es persönlich sehr lecker und passt zum Pesto und Burrata! Sicherlich schmeckt dieses Rezept auch wunderbar mit frischen Artischocken – vielleicht probiere ich es auch irgendwann 🙂
      Ich freue mich sehr, dass meine Rezept dir gefallen!
      Liebe Grüße
      Géraldine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung