Pflaumenkuchen vom Blech

Springe zu Rezept
5 de 1 vote

Klicke auf die Herzen!

Hier ist ein Rezept für Pflaumenkuchen vom Blech, einfach und leicht zugleich! Dieser Pflaumenkuchen ist sehr gesund, da er aus einem leicht gesüßten Hefeteig zubereitet wird, der nur mit Pflaumen, etwas Rohrzucker und Zimt bedeckt ist. Ich habe viele Pflaumen verwendet und diese machen den Kuchen super saftig.

Zoom auf ein Stück Pflaumenkuchen vom Blech

Ein deutsches Rezept für Pflaumenkuchen

Dieser Pflaumenkuchen vom Blech ist ein typisch deutsches Rezept! Im Herbst findet man diesen Kuchen in jeder Bäckerei.

Ein Zeichen dafür, dass dieses Rezept unbedingt ausprobieren muss: Laut meinem deutschen Lebensgefährten soll diesen Pflaumenkuchen „besser als in der Bäckerei“ sein!

Ein Pflaumenkuchen mit Hefeteig

Die Grundlage für diesen Kuchen ist ein süßer Hefeteig , der aus Mehl, Milch, Hefe, Zucker, Butter und einem Ei besteht. Die Menge an Zucker und Butter ist viel geringer als bei einem klassischen Kuchen: je 120 g auf 500 g Mehl, also dreimal weniger als bei einem typischen Rührteig.

Nachdem die Zutaten gemischt und geknetet wurden, benötigt der Teig eine Ruhezeit zwischen 2 und 12 Stunden. So kannst du den Teig problemlos am Vortag zubereiten und über Nacht ruhen lassen.

Dann ist der Rest des Rezepts ganz einfach, rolle einfach den Teig aus, lege ihn auf ein Backblech und verteile die Pflaumen darauf.

Die Pflaumen auf dem Teig verteilen

Dies ist sicherlich der mühsamste Teil des Rezepts, aber ich kann dir versichern, dass es sich lohnt! Je mehr Pflaumen, desto mehr Wasser geben die Pflaumen beim Backen ab und der Kuchen wird umso saftiger.

Dazu ordne ich die Pflaumen in Reihen dicht an dicht an. Ich lege das Herz der Pflaume nach oben, wie auf den Fotos weiter unten zu sehen ist.

Es ist nicht zwingend erforderlich, aber ich bestreue die Pflaumen anschließend gerne mit Rohrzucker, damit sie leicht karamellisieren. Ich füge außerdem Zimt für den Geschmack hinzu.

Dieses Rezept funktioniert auch sehr gut mit Nektarinen, Aprikosen, Kirschen oder Äpfeln im Winter. Man kann auch Streusel darauf geben.

Der Pflaumenkuchen backen

Schließlich schiebt man den Kuchen für 30-35 min bei 200 °C in den Ofen. Ich empfehle dir, den Ofen auf Ober- und Unter-Hitze zu stellen, damit der Teig langsam hochgeht und somit gleichmäßig wird. Senke die Temperatur auf 175 °C, wenn dein Ofen auf Umluft eingestellt ist.

Es ist wichtig, dass du den Kuchen vor dem Servieren ein paar Minuten ruhen lässt. Der Saft der Pflaumen wird so in den Teig einziehen und ihn saftig machen.

Du wirst sehen, wie auf dem Foto weiter unten, dass die Pflaumen noch schön gelb sind, wenn sie aus dem Ofen kommen, und sich nach einigen Minuten in ein schönes Rot färben.

Zoom auf ein Stück Pflaumenkuchen vom Blech
Pflaumenkuchen aus dem Ofen

Weitere Rezepte mit Pflaumen

Rezept für Pflaumenkuchen vom Blech

Für 12 Portionen benötigst du die folgenden Zutaten.

Zutaten

Für den Teig

  • 500 g Mehl
  • 230 ml Milch
  • 7 g trockene Hefe
  • 120 g Zucker
  • 120 g Butter, weich
  • 1 Ei
  • Vanilleextrakt

Für die Füllung

  • 2 kg Pflaumen
  • 45 g Rohrzucker
  • 1 Teelöffel Zimt

Zubereitung

Zuerst die Milch lauwarm erwärmen. Dieser sollte unter 35 °C bleiben, damit die Hefe nicht abgetötet wird.

Gib die Milch in eine kleine Schüssel, füge die Hefe, einen Löffel Zucker und Mehl aus der Gesamtmenge hinzu. Vermische und lasse es 15 Minuten stehen, um die Hefe zu aktivieren.

Gib das Mehl und den Zucker in eine große Schüssel. Füge die Milch-Hefe-Mischung hinzu und verrühre sie mit einer Küchenmaschine oder einem Schneebesen. Rühre dann die Butter und anschließend das Ei unter. Knete den Teig 5 Minuten lang. Decke die Schüssel mit einem feuchten Küchentuch ab. Lasse den Teig 2 Stunden lang bei Raumtemperatur an einem relativ warmen Ort gehen.

Dann wasche die Pflaumen, entferne Stein und schneide in vier.

Nach zwei Stunden Ruhezeit sollte der Teig sein Volumen verdoppelt haben. Entferne die Luft, indem du den Teig flach drückst, und knete ihn 2 Minuten lang. Rolle den Teig zu einem Rechteck in der Größe des Backblechs aus.

Bedecke das Backblech mit Backpapier und fette die Ränder gut ein, damit sie nicht festkleben. Lege den Teig auf den Boden des Backblechs und verteile die Pflaumen darauf. Mit Rohrzucker und Zimt bestreuen.

Im Ofen (Ober- und Unter-Hitze) 30-35 min bei 200 °C backen. Lasse den Kuchen 15 Minuten vor dem Servieren ruhen.

Hinweis

Serviere diesen Kuchen ganz einfach mit etwas Zimt oder für eine süße Variante mit einer Kugel Vanilleeis oder Schlagsahne.

Zoom auf ein Stück Pflaumenkuchen vom Blech

Für weitere Inspirationen findest du hier meine neuesten Rezepte:

Schreibe mir auch gerne einen Kommentar, darüber freue ich mich immer sehr!

Finde mich auch auf Social Media, um einen Blick hinter die Kulissen dieses Blogs zu werfen:

Rezept drucken

Pflaumenkuchen vom Blech

Hier ist ein Rezept für Pflaumenkuchen vom Blech, einfach und leicht zugleich! Dieser Pflaumenkuchen ist sehr gesund, da er aus einem leicht gesüßten Hefeteig zubereitet wird, der nur mit Pflaumen, etwas Rohrzucker und Zimt bedeckt ist. Ich habe viele Pflaumen verwendet und diese machen den Kuchen super saftig.
Möchtest du mich unterstützen?Gib eine Bewertung ab und klicke auf die Herzen!
5 de 1 vote

Klicke auf die Herzen!

Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Ruhezeit 2 Stdn.
Gericht Kuchen
Land & Region Deutsch
Portionen 12
Kalorien 372 kcal

Zutaten
  

Für den Teig

Für die Füllung

Anleitungen
 

  • Zuerst die Milch lauwarm erwärmen. Dieser sollte unter 35 °C bleiben, damit die Hefe nicht abgetötet wird.
  • Gib die Milch in eine kleine Schüssel, füge die Hefe, einen Löffel Zucker und Mehl aus der Gesamtmenge hinzu. Vermische und lasse es 15 Minuten stehen, um die Hefe zu aktivieren.
  • Gib das Mehl und den Zucker in eine große Schüssel. Füge die Milch-Hefe-Mischung hinzu und verrühre sie mit einer Küchenmaschine oder einem Schneebesen. Rühre dann die Butter und anschließend das Ei unter. Knete den Teig 5 Minuten lang. Decke die Schüssel mit einem feuchten Küchentuch ab. Lasse den Teig 2 Stunden lang bei Raumtemperatur an einem relativ warmen Ort gehen.
  • Dann wasche die Pflaumen, entferne Stein und schneide in vier.
  • Nach zwei Stunden Ruhezeit sollte der Teig sein Volumen verdoppelt haben. Entferne die Luft, indem du den Teig flach drückst, und knete ihn 2 Minuten lang. Rolle den Teig zu einem Rechteck in der Größe des Backblechs aus.
  • Bedecke das Backblech mit Backpapier und fette die Ränder gut ein, damit sie nicht festkleben. Lege den Teig auf den Boden des Backblechs und verteile die Pflaumen darauf. Mit Rohrzucker und Zimt bestreuen.
  • Im Ofen (Ober- und Unter-Hitze) 30-35 min bei 200 °C backen. Lasse den Kuchen 15 Minuten vor dem Servieren ruhen.

Nutrition

Calories: 372kcalCarbohydrates: 66gProtein: 7gFat: 10gSaturated Fat: 6gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 3gTrans Fat: 0.3gCholesterol: 38mgSodium: 79mgPotassium: 355mgFiber: 4gSugar: 31gVitamin A: 877IUVitamin C: 16mgCalcium: 50mgIron: 2mg
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!