Go Back
+ servings
Rezept drucken

Käsekuchen mit Heidelbeeren

Möchtest du mich unterstützen?Gib eine Bewertung ab und klicke auf die Herzen!
5 de 1 vote

Klicke auf die Herzen!

Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Ruhezeit 1 Std.
Gericht Dessert
Land & Region Allemande
Portionen 8
Kalorien

Zutaten
  

  • 300 g Heidelbeeren

Für den Mürbeteig:

Für die Käsemasse:

  • 500 g Magerquark
  • 150 g Joghurt
  • 100 g Zucker
  • 1 PK Vanillezucker
  • 1/2 Limette Bio-, abgeriebene Schale
  • 2 EL Speisestärke
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Gelierzucker 2:1

Anleitungen
 

Für den Mürbelteig

  • In einer Schüssel Mehl und Zucker zusammenmischen. Danach die Butter und den Ei hinzufügen. Den Teig ein paar Minuten kneten.
  • Zum Schluss eine glatte Kugel formen und in Frischhaltefolie in den Kühlschrank legen. Es sollte etwa eine Stunde lang ruhen.

Für den Käsekuchen

  • Backofen auf 175 °C vorheizen.
  • Den Teig mit einem Teigrolle ausrollen und einen Kreis von etwa 30 cm bilden. Dann den Teig auf eine gebutterte oder mit Backpapier abgedeckte Kuchenform legen und 10 Minuten vorbacken.
  • ACHTUNG: Damit der Teig nicht aufbläht, sollte etwas Gewichts auf den Teig platziert werden. Man kann ungekochten Bohnen oder Reis. ICh lege einfach Backpapier über den Teig und lege einen Teller darauf. Es funktionniert immer ganz gut!
  • Die Magerquark und der Joghurt zusammenrühren. Zucker, Gelierzucker, Vanillezucker, Limettenschale und Stärke vermischen und einrühren.
  • Die 3 Eier trennen. Eigelbe einzeln in der Käsemasse verrühren.
  • Die Eiweiße mit Salz steif schlagen und unterheben.
  • Die Käsemasse auf den Mürbeteig geben. Die Heidelbeeren oben darauf legen und sie ganz leicht in der Käsemasse drücken.
  • Den Kuchen 50 Minuten bei 175 °C backen. Den Kuchen vor dem Schneiden und Servieren etwas abkühlen lassen.
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!