Salat mit gerösteten Feigen und Burrata

Springe zu Rezept
5 de 4 votes

Klicke auf die Herzen!

September, die Saison der Feigen schlechthin! Heute teile ich mit Euch ein köstliches Rezept von Salat mit gerösteten Feigen und Burrata. Dieser Salat ist super als Vorspeise oder für eine leichte Mahlzeit.

Salat mit gerösteten Feigen und Burrata

Dieses Rezept ist extrem schnell und erfordert nur wenig Vorbereitung. Der einzige Schritt, der etwas länger dauert, ist die Vorbereitung der gerösteten Feigen. Der Rest dauert nur ein paar Minuten!

Salat mit gerösteten Feigen und Burrata
Salat mit gerösteten Feigen und Burrata

Zubereitung der gerösteten Feigen mit Honig und Rosmarin

Für dieses Rezept brauchst Du eigentliche nur 4 Feigen.

Beschränke Dich nicht auf 4 Feigen! Füge 2 oder 3 hinzu. Du kansst diese gerösteten Feigen zum Frühstück verwenden, zum Beispiel als Topping auf einem Porridge oder Haferbrei oder als Snack oder Nachtisch mit Quark oder Honig-Joghurt. Es ist einfach köstlich!

Zutaten
  • 4 Feigen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL aus Honig
  • 3 Zweige Rosmarin

Schritt 1: Vorbereitung der gerösteten Feigen

Zuerst die Feigen waschen und trocknen und dann in vier schneiden. Gibt ein EL Olivenöl in einem Ofenform geben und dann das Öl über die gesamte Oberfläche ausbreiten.

Die Feigenquartiere auf der flachen Seite mit Haut darauf legen. 2 EL Olivenöl auf den Feigen geben. Dann ein TL Honig über die Feigen verteilen. Zum Schluss der Rosmarin oben drauf legen.

Gerösteten Feigen mit Honig und Rosmarin
Gerösteten Feigen mit Honig und Rosmarin

Schritt 2:

Der Backofen auf 180 °C (Umluft). vorheizen. Die Ofenform in den Ofen legen und die Feigen 15 bis 20 Minuten rösten.

Gerösteten Feigen mit Honig und Rosmarin
Gerösteten Feigen mit Honig und Rosmarin

Zubereitung des Salats mit gerösteten Feigen und Burrata

Für einen Salat für zwei Personen benötigst Du die folgenden Zutaten:

Zutaten
  • 200 g Salat (z.B. Feldsalat)
  • 4 gerösteten Feigen
  • 1 Burrata (250 g)
  • 20 g ganze Mandeln
  • 1/2 Granatapfel

Schritt 3: Der Salat

Den Salat waschen, ihn trocknen. Dann, auf einen Teller legen.

Die Granatapfel entkernen und die Kernen auf den Salat bestreuen. Dann die ganzen Mandeln grob schneiden und ebenfalls auf dem Salat bestreuen.

Die Burrata in die Mitte stellen und die Feigenviertel kreisförmig legen.

Schritt 4: Das Dressing

Ich habe für diesen Salat einen sehr einfachen Dressing ausgesucht. Dafür habe ich folgende Mengen verwendet:

Zutaten
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 2 ELOlivenöl
  • Salz und Pfeffer

1 EL Balsamico-Essig in einen Behälter geben und eine Prise Salz hinzufügen. 2 EL Olivenöl hinzufügen und pfeffern. Alles gut vermischen.

Zum Schluss das Dressing auf den Salat legen und die Menge des Dressings kann je nach Geschmack angepasst werden.

Wenn Du – wie ich – oft Dressing für Salat oder Rohkost verwendst, empfehle ich Dir, eine größere Menge im Voraus vorzubereiten.

Dazu verwende ich einen kleinen Behälter wie eine kleine Flasche oder in meinem Fall einen kleinen Weck-Glas mit Deckel. Ich mache mein Dressing direkt innen, was sehr praktisch ist, um Öl und Essig gut zu mischen. Schließ den Deckel und schüttel den Glas für ein paar Sekunden. Tada! Dein Dressing ist so gleichmäßig und Du kannst es eine Woche lang im Kühlschrank aufbewahren.

Salat mit gerösteten Feigen und Burrata
Salat mit gerösteten Feigen und Burrata

Wenn es dir dieses Rezept gefallen hat, dann werden dich diese anderen Salat-Rezepte sicher auch interessieren!

Gerne kannst Du mir einen Kommentar hinterlassen, wenn Dir dieses Rezept geschmeckt hat oder wenn Du Fragen hast.

Rezept drucken

Salat mit gerösteten Feigen und Burrata

September, die Saison der Feigen schlechthin! Heute teile ich mit Euch ein köstliches Rezept von Salat mit gerösteten Feigen und Burrata. Dieser Salat ist super als Vorspeise oder für eine leichte Mahlzeit.
Möchtest du mich unterstützen?Gib eine Bewertung ab und klicke auf die Herzen!
5 de 4 votes

Klicke auf die Herzen!

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Accompagnement, Plat principal
Land & Region Méditéranéenne
Portionen 2
Kalorien 318 kcal

Zutaten
  

Geröstete Feigen

  • 4 Feigen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL aus Honig
  • 3 Zweige Rosmarin

Salat

  • 200 g Salat z.B. Feldsalat
  • 4 gerösteten Feigen
  • 1 Burrata 250 g
  • 20 g ganze Mandeln
  • 1/2 Granatapfel

Dressing

  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

Geröstete Feigen

  • Zuerst die Feigen waschen und trocknen und dann in vier schneiden. Gibt ein EL Olivenöl in einem Ofenform geben und dann das Öl über die gesamte Oberfläche ausbreiten.
  • Die Feigenquartiere auf der flachen Seite mit Haut darauf legen. 2 EL Olivenöl auf den Feigen geben. Dann ein TL Honig über die Feigen verteilen. Zum Schluss der Rosmarin oben drauf legen.
  • Der Backofen auf 180 °C (Umluft). vorheizen. Die Ofenform in den Ofen legen und die Feigen 15 bis 20 Minuten rösten.

Salat

  • Den Salat waschen, ihn trocknen. Dann, auf einen Teller legen.
  • Die Granatapfel entkernen und die Kernen auf den Salat bestreuen. Die ganzen Mandeln grob schneiden und auf dem Salat bestreuen.
  • Die Burrata in die Mitte stellen und die Feigenviertel kreisförmig legen.

Dressing

  • 1/3 Balsamico-Essig in einen Behälter geben und eine Prise Salz hinzufügen. 2/3 Olivenöl hinzufügen und pfeffern. Alles gut vermischen.
  • Zum Schluss das Dressing auf den Salat legen und die Menge des Dressings kann je nach Geschmack angepasst werden.

Nutrition

Calories: 318kcalCarbohydrates: 38gProtein: 11gFat: 17gSaturated Fat: 6gPolyunsaturated Fat: 2gMonounsaturated Fat: 5gCholesterol: 25mgSodium: 49mgPotassium: 643mgFiber: 7gSugar: 27gVitamin A: 1528IUVitamin C: 32mgCalcium: 269mgIron: 2mg
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung