Apfel-Birnen-Mandel-Muffins

Springe zu Rezept
5 de 1 vote

Klicke auf die Herzen!

Was tun mit Äpfeln und Birnen, die nicht mehr so schön aussehen? Warum nicht Muffins machen? Vor ein paar Tagen hatte ich noch zwei übrig Äpfel und zwei Birnen und als ich damit ein Kompott machen wollte, änderte ich im letzten Moment meine Meinung und machte diese Apfel-Birnen-Mandel-Muffins. Es hat jedem super geschmeckt!

Apfel-Birnen-Mandel-Muffins

Wie bekommt man extra weiche Muffins?

Ich liebe es, wenn die Muffins extrem weich sind und bei diesem Rezept ist das absolut der Fall! Für dieses Rezept habe ich relativ viel Früchte hinzugefügt. Das macht diese Muffins super flauschigen überhaupt nicht trocken. Selbst nach drei Tagen (und ja … ich musste mich zurückhalten, um sie nicht alle am ersten Tag zu essen!) waren sie genauso weich.

Ich habe dem Teig auch gemahlene Mandeln hinzugefügt und die Mehlmenge im Vergleich zu den meisten Rezepten verringert. Dies macht die Muffins weniger kompakt.

Schließlich gibt es einen Schritt im Rezept, der nach nichts aussieht, aber sehr wichtig ist: die Eier mit dem Zucker schalgen. Überspringe diesen Schritt nicht: so erhälst du einen er Schaum und daher Luft. Dieser Luft hilft es die Muffins auch nach dem Backen weicher und fluffiger zu bekommen.

Apfel-Birnen-Mandel-Muffins

Und wenn Dir die Kombination von Äpfeln und Birnen gefällt, findest du hier weitere leckere Rezepte !

Rezept für Apfel-Birnen-Mandel-Muffins

Für 12 kleine Muffins benötigst du die folgenden Zutaten.

Zutaten

Für Äpfel und Birnen

  • 2 Äpfel
  • 2 Birnen
  • 10 g Butter
  • 10 g Zucker
  • 1 Prise Zimt

Für den Muffin-Teig

  • 3 Eier
  • 100 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 5 g Backpulver
  • 60 g Butter, geschmolzen
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g gehackte Mandeln

Zur Dekoration

  • 5 g Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt

Zubereitung

Schritt 1: Äpfel und Birnen

Äpfel und Birnen schälen. Die Mitte entfernen und in kleine Stücke schneiden.

Dann 10 g Butter, 10 g Zucker und eine Prise Zimt in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Äpfel und Birnen hinzufügen. 5 Minuten kochen lassen. Beiseite legen.

Schritt 2: Der Muffin-Teig

In einer Schüssel die Eier hinzufügen und den Zucker gießen. Eier und Zucker schaumig schlagen, bis die Mischung heller wird. Dann die geschmolzene Butter hinzufügen. Nochmals mischen.

Dann Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln hinzufügen. Mischen. Zum Schluss die gehackten Mandeln sowie die gekochten Äpfel und Birnen hinzufügen. Ein letztes Mal gut rühren.

Schritt 3: Backen

Den Teig in Muffinschalen gießen. Du kannst ein Muffinpapier darunter legen, damit die Muffins nicht kleben.

Zur Dekoration 5 g Zucker mit einem Teelöffel Zimt mischen. Den Zimtzucker auf die Muffins vor dem Backen streuen.

Dann die Muffins für ca. 18 bis 20 Minuten im Ofen bei 175 °C (Oben- und Unterhitze) backen.

Apfel-Birnen-Mandel-Muffins

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, schau dir meine neuesten Rezepte an:

Du hast eine Frage zum Rezept oder du findest das Rezept einfach klasse ? Schreib mir gerne einen Kommentar!

Rezept drucken

Apfel-Birnen-Mandel-Muffins

Was tun mit Äpfeln und Birnen, die nicht mehr so schön aussehen? Warum nicht Muffins machen? Vor ein paar Tagen hatte ich noch zwei übrig Äpfel und zwei Birnen und als ich damit ein Kompott machen wollte, änderte ich im letzten Moment meine Meinung und machte diese Apfel-Birnen-Mandel-Muffins. Es hat jedem super geschmeckt!
Möchtest du mich unterstützen?Gib eine Bewertung ab und klicke auf die Herzen!
5 de 1 vote

Klicke auf die Herzen!

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Kuchen, Nachtisch
Land & Region Amerikanisch, Chinesisch
Portionen 12 muffins
Kalorien 190 kcal

Zutaten
  

Für Äpfel und Birnen

  • 2 Äpfel
  • 2 Birnen
  • 10 g Butter
  • 10 g Zucker
  • 1 Prise Zimt

Für den Muffin-Teig

  • 3 Eier
  • 100 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 5 g Backpulver
  • 60 g Butter geschmolzen
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g gehackte Mandeln

Zur Dekoration

  • 5 g Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt

Anleitungen
 

Schritt 1: Äpfel und Birnen

  • Äpfel und Birnen schälen. Die Mitte entfernen und in kleine Stücke schneiden.
  • Dann 10 g Butter, 10 g Zucker und eine Prise Zimt in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Äpfel und Birnen hinzufügen. 5 Minuten kochen lassen. Beiseite legen.

Schritt 2: Der Muffin-Teig

  • In einer Schüssel die Eier hinzufügen und den Zucker gießen. Eier und Zucker schaumig schlagen, bis die Mischung heller wird. Dann die geschmolzene Butter hinzufügen. Nochmals mischen.
  • Dann Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln hinzufügen. Mischen. Zum Schluss die gehackten Mandeln sowie die gekochten Äpfel und Birnen hinzufügen. Ein letztes Mal gut rühren.

Schritt 3: Backen

  • Den Teig in Muffinschalen gießen. Du kannst ein Muffinpapier darunter legen, damit die Muffins nicht kleben.
  • Zur Dekoration 5 g Zucker mit einem Teelöffel Zimt mischen. Den Zimtzucker auf die Muffins vor dem Backen streuen.
  • Dann die Muffins für ca. 18 bis 20 Minuten im Ofen bei 175 °C (Oben- und Unterhitze) backen.

Nutrition

Calories: 190kcalCarbohydrates: 23gProtein: 4gFat: 10gSaturated Fat: 4gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 3gTrans Fat: 1gCholesterol: 53mgSodium: 102mgPotassium: 123mgFiber: 3gSugar: 12gVitamin A: 230IUVitamin C: 3mgCalcium: 59mgIron: 1mg
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung