Gegrillter Spitzkohl mit Misosauce

Springe zu Rezept
No ratings yet

Klicke auf die Herzen!

Hast Du schon einmal Spitzkohl probiert? Dieses Rezept für gegrillten Spitzkohl mit Misosauce ist köstlich! Es ist ein Rezept, das ich erst vor wenigen Monaten entdeckt habe, und es ist zu meiner Lieblingsspeise für Spitzkohl geworden!

Dieses Rezept kann als Vorspeise oder als Beilage serviert werden.

Über das Spitzkohl

Spitzkohl hat, wie der Name schon sagt, die Form eines spitzen Zylinders. Seine Farbe ist weiß bis hellgrün. Im Gegensatz zu den meisten Kohlsorten, die Wintergemüse sind, ist Spitzkohl ein Frühlingsgemüse, das bis zum Frühsommer zu finden ist.

Er hat einen leicht süßlichen Geschmack, und ich persönlich finde, dass er leicht nussig schmeckt. Er wird oft als Ersatz für Chinakohl als Curry oder in einem Gemüse-Wok verwendet.

Zubereitung des gegrillten Spitzkohls

Die Zubereitung von im Ofen gegrilltem Spitzkohl ist äußerst einfach und schnell. Zuerst wird der Kohl in vier Stücke geschnitten und in eine ofenfeste Form gelegt.

Zubereitung des gegrillten Spitzkohls
Zubereitung des gegrillten Spitzkohls

Danach einen großzügigen Spritzer Olivenöl über den Kohl gießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das war’s schon!

Zum Schluss den Kohl für 20 Minuten bei 175°C im Ofen legen. Nach 10 Minuten rate ich dazu, die Farbe des Kohls zu überprüfen. Wenn sie zu schwärzen beginnt, mit Alufolie abdecken und die Ofentemperatur etwas senken.

Zubereitung des gegrillten Spitzkohls
Zubereitung des gegrillten Spitzkohls

Miso, für ein Umami-Geschmack!

Zunächst einmal eine kurze Zusammenfassung dessen, was Miso ist. Miso ist ein Lebensmittel der japanischen Küche. Es handelt sich um eine Paste, die aus fermentierten Sojabohnen hergestellt wird. Miso bringt einen besonderen Umami-Geschmack.

Umami ist das, was wir heute als den fünften Grundgeschmack nach den Geschmacksrichtungen salzig, süß, sauer und bitter bezeichnen. Das Wort Umami stammt ebenfalls aus der japanischen Küche und beschreibt die Tatsache, dass ein Lebensmittel geschmackvoll ist und den Gaumen zum Speicheln bringt. Das Hinzufügen von Misopaste zu einer Sauce macht die Sauce schmackhafter und reicher an Textur.

Gegrillter Spitzkohl mit Misosauce
Gegrillter Spitzkohl mit Misosauce

Zubereitung der Miso-Sauce

Für die Zubereitung der Misosauce füge in einem Mixer 1 Esslöffel Miso, 4 Esslöffel Olivenöl, 4 Esslöffel Wasser, 1 Esslöffel Senf, 2 Esslöffel Zitronensaft, eine Prise Salz und Pfeffer hinzu. Alles zusammenmischen und wenn nötig nachjustieren:

  • Zu salzig: Mehr Zitrone, ein wenig Wasser und Öl hinzufügen.
  • Nicht salzig genug: Etwas Miso oder Salz hinzufügen.
  • Zu flüssig: Etwas Miso und Öl hinzufügen.
  • Zu dick: Etwas Wasser hinzufügen
  • Zu säurehaltig: Etwas Miso, Öl und, wenn das immer noch nicht genug ist, etwas Zucker hinzufügen.
  • Zu fad: Etwas Zitrone und Miso hinzufügen.

Die Sauce über den Spitzkohl gießen.

Wenn Dir dieses Rezept gefallen hat, werden Dir sicher auch diese anderen asiatischen Rezepte gefallen:

Gerne kannst Du mir einen Kommentar hinterlassen, wenn Dir dieses Rezept geschmeckt hat oder wenn Du Fragen hast.

Rezept drucken

Gegrillter Spitzkohl mit Misosauce

Envie de soutenir mon blog ? Laisse une note à cette recette en cliquant sur les cœurs !
No ratings yet

Clique sur les cœurs !

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Accompagnement
Land & Region Allemande, Asiatique
Portionen 4
Kalorien

Zutaten
  

  • 1 Spitzkohl
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Misosauce

  • 1 EL Miso
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Wasser
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

Zubereitung des gegrillten Spitzkohls

  • Den Ofen auf 175°C vorheizen.
  • Den Kohl in vier Teile schneiden und in einer ofenfesten Form anrichten.
  • Das Olivenöl über das Kraut gießen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Das Kraut 20 Minuten kochen.
  • Nach 10 Minuten ist die Farbe des Kohls zu überprüfen. Beginnt es zu schwärzen, mit Alufolie abdecken und die Ofentemperatur etwas senken.

Zubereitung der Miso-Sauce

  • Miso, Olivenöl, Wasser, Senf, Zitronensaft, eine Prise Salz und Pfeffer in einen Mixer geben. Mischen Sie alles zusammen und bei Bedarf nachjustieren.
  • Die Sauce über den Kohl gießen.
Tu as essayé cette recette?Tague @la.cuisine.de.geraldine sur Instagram et dis-moi ce qui tu en as pensé !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung