Pasta mit Vegetarischer Bolognese-Sauce

Springe zu Rezept
5 de 1 vote

Klicke auf die Herzen!

Lust auf Pasta mit Bolognese, ganz ohne Fleisch? Hier ist ein Rezept für Pasta mit Vegetarischer Bolognese-Sauce aus Seitan. Seitan ist ein glutenhaltiges Lebensmittel aus der asiatischen Küche. Perfekt als Fleischersatz in einem Saucengericht, z. B. in einer Bolognese.

Seitan, eine proteinreiche pflanzliche Fleischalternative

Seitan ist ein Lebensmittel der asiatischen Küche, das vor über 1000 Jahren von buddhistischen Mönchen erfunden wurde. Es ist ein Lebensmittel, das fast ausschließlich aus Gluten besteht. Er wird mit Wasser und Mehl zubereitet.

Der Geschmack ist relativ neutral. Er ist in verschiedenen Formen erhältlich, unter anderem vakuumverpackt und in Gläsern. In Gläser kann er mehrere Monate aufbewahrt werden. Ich persönlich habe immer welche auf Lager, damit ich in letzter Minute schnelle vegetarische Rezepte zubereiten kann!

Seitan ist eine ideale Alternative zu Fleisch, da es reich an Proteinen ist. Seine Textur ist schwammiger als die von Tofu und eignet sich daher perfekt für Gerichte mit Sauce.

Pasta mit Vegetarischer Bolognese-Sauce
Pasta mit Vegetarischer Bolognese-Sauce

Rezept für Pasta mit Vegetarischer Bolognese-Sauce

Für 4 Portionen benötigst du die folgenden Zutaten.

Zutaten

Auf deiner Einkaufsliste

  • 400 g Pasta wie Spaghetti, Tagliatelle oder andere
  • 700 g Tomaten aus der Dose (ungewürzt)
  • 400 g Seitan
  • 10 cl Rotwein
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel getrockneter Thymian, Rosmarin oder Oregano
  • 200 g Kirschtomaten (optional)
  • Parmesan

Vorrätig

  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1 Teelöffel Zucker (wahlweise)

Zubereitung

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen hacken. Den Seitan abtropfen lassen und mit einem Messer fein hacken.

Pasta wie auf der Packung angegeben kochen. Etwa 10 cl des Pastawassers vom Ende des Kochvorgangs für später aufbewahren.

Einen Schuss Olivenöl in einer tiefenPfanne erhitzen und die Zwiebel hinzufügen. 2 Minuten braten, bis es anfängt, braun zu werden. Den Knoblauch und den gehackten Seitan hinzufügen. Den Seitan 2 Minuten lang anbraten, bis er außen leicht knusprig wird.

Dann den Rotwein angießen und den Seitan damit ablöschen. Dann die Tomaten und den Thymian hinzufügen. Salz und Pfeffer geben. Sollte die Sauce zu sauer sein, füge einen Teelöffel Zucker hinzu.

10 bis 30 Minuten auf niedriger bis mittlerer Hitze köcheln lassen. Je länger du die Sauce kochen lässt, desto konzentrierter wird sie.

10 Minuten vor dem Servieren die halbierten Kirschtomaten in die Tomatensauce geben. Das Pastawasser ebenfalls in die Sauce gießen, damit die Sauce an die Nudeln besser haftet und bindet.

Eine Portion Pasta und Bolognaise auf ein Teller legen und mit geriebenem Parmesankäse bestreuen.

Hinweis

Diese vegetarische Bolognese-Sauce schmeckt am nächsten Tag fast noch besser! Du kannst also ruhig etwas mehr für die nächsten Tage zubereiten oder sogar etwas davon einfrieren.

Pasta mit Vegetarischer Bolognese-Sauce

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, schau dir meine neuesten Rezepte an:

Du hast eine Frage zum Rezept oder du findest das Rezept einfach klasse ? Schreib mir gerne einen Kommentar!

Rezept drucken

Pasta mit Vegetarischer Bolognese-Sauce

Lust auf Spaghetti Bolognese, ganz ohne Fleisch? Hier ist ein Rezept für Pasta mit Vegetarischer Bolognese-Sauce aus Seitan. Seitan ist ein glutenhaltiges Lebensmittel aus der asiatischen Küche. Perfekt als Fleischersatz in einem Saucengericht, z. B. in einer Bolognese. 
Möchtest du mich unterstützen?Gib eine Bewertung ab und klicke auf die Herzen!
5 de 1 vote

Klicke auf die Herzen!

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptspeise
Land & Region Mediterran
Portionen 4
Kalorien 570 kcal

Zutaten
  

Auf deiner Einkaufsliste

  • 400 g Pasta wie Spaghetti Tagliatelle oder andere
  • 700 g Tomaten aus der Dose ungewürzt
  • 400 g Seitan
  • 10 cl Rotwein
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel getrockneter Thymian Rosmarin oder Oregano
  • 200 g Kirschtomaten optional
  • Parmesan

Im Vorrat

  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1 Teelöffel Zucker wahlweise

Anleitungen
 

  • Die Zwiebel und die Knoblauchzehen hacken. Den Seitan abtropfen lassen und mit einem Messer fein hacken.
  • Pasta wie auf der Packung angegeben kochen. Etwa 10 cl des Pastawassers vom Ende des Kochvorgangs für später aufbewahren.
  • Einen Schuss Olivenöl in einer tiefenPfanne erhitzen und die Zwiebel hinzufügen. 2 Minuten braten, bis es anfängt, braun zu werden. Den Knoblauch und den gehackten Seitan hinzufügen. Den Seitan 2 Minuten lang anbraten, bis er außen leicht knusprig wird.
  • Dann den Rotwein angießen und den Seitan damit ablöschen. Dann die Tomaten und den Thymian hinzufügen. Salz und Pfeffer geben. Sollte die Sauce zu sauer sein, füge einen Teelöffel Zucker hinzu.
  • 10 bis 30 Minuten auf niedriger bis mittlerer Hitze köcheln lassen. Je länger du die Sauce kochen lässt, desto konzentrierter wird sie.
  • 10 Minuten vor dem Servieren die halbierten Kirschtomaten in die Tomatensauce geben. Das Pastawasser ebenfalls in die Sauce gießen, damit die Sauce an die Nudeln besser haftet und bindet.
  • Eine Portion Pasta und Bolognaise auf ein Teller legen und mit geriebenem Parmesankäse bestreuen.

Notizen

Diese vegetarische Bolognese-Sauce schmeckt am nächsten Tag fast noch besser! Du kannst also ruhig etwas mehr für die nächsten Tage zubereiten oder sogar etwas davon einfrieren.

Nutrition

Calories: 570kcalCarbohydrates: 98gProtein: 38gFat: 4gSaturated Fat: 1gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 1gCholesterol: 1mgSodium: 721mgPotassium: 906mgFiber: 9gSugar: 14gVitamin A: 669IUVitamin C: 31mgCalcium: 130mgIron: 7mg
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung