tarte legumes

Sommergemüse-Tarte-Tatin

Springe zu Rezept Rezept drucken Gib eine Bewertung ab!
5 von 1 Bewertung
0Shares
0 0

Dieses Rezept für Sommergemüse-Tarte-Tatin war lange eines meiner Lieblingsrezepte. Wenn du die herzhaften Rezepte für Tarte Tatin noch nicht kennst, dann warte nicht länger!

Die Tarte Tatin, ein Muss in der französischen Küche

Der Tarte Tatin ist ein Muss in der französischen Küche. Seine Besonderheit: Diese Tarte wird verkehrt herum gekocht, d.h. die Früchte werden unter den Teig gelegt.Nach dem Backen braucht man nur einen guten Handumdrehen, um die Tarte in einem Zug umzudrehen! Dadurch erhält die Früchte eine cremige Textur und ihr Aroma bleibt maximal erhalten.

Traditionell mit Äpfeln hergestellt, kann der Tarte Tatin mit fast jeder Art von Obst, insbesondere Pfirsichen, Aprikosen oder Birnen, hergestellt werden. Was die herzhafte Version betrifft, so passt die Tarte Tartin besonders gut zu Sommergemüse wie Zucchini, Auberginen, Tomaten oder Paprika.

Siehe auch meine weiteren Tarte-Rezepte:

Für den hausgemachten Mürbeteig

Obwohl viele Tarte-Tatin-Rezepte einen Blätterteig anbieten, wird dieser traditionell aus Mürbeteig hergestellt. Mürbeteig ist leichter zu halten als Blätterteig und lässt sich leichter umdrehen.

Sommergemüse Tarte Tatin
Sommergemüse Tarte Tatin

Für dieses Rezept habe ich einen hausgemachten Mürbeteig gewählt. Wenn man keine Zeit hat, kann man sich einen fertigen Mürbeteig kaufen. Es ist zu gut zu wissen, dass man Mürbeteig (ungekocht) einfrieren kann. Dies ist ein hilfreicher Tipp, wenn man während der Woche arbeitet und trozdem so viel wie möglich hausgemacht kochen will. Denke einfach daran, sie morgens aus dem Gefrierschrank zu nehmen und tagsüber in den Kühlschrank zu stellen.

Ich wollte hier zwei Mehle mischen: Vollkornmehl und Weißmehl Typ 405 oder 550. Vollkornmehl hat einen höheren Nährwert, weil es viel mehr Vitamine und Mineralstoffe enthält als Weißmehl. Da Vollkornmehl einen ziemlich starken Geschmack hat, würde ich empfehlen, die beiden Mehlsorten zu mischen. Und schließlich habe ich für den Fettgehalt Olivenöl anstelle von Butter gewählt. Der Geschmack passt sehr gut zu den Sonnengemüsen!

Zum Würzen des Teigs kann man Kräuter wie Thymian, Rosmarin oder Kräuter aus der Provence hinzufügen.

Für das Sommergemüse

Sobald der Teig fertig ist, muss nur noch das Gemüse zubereitet werden. Ich habe mich für eine Mischung aus Zucchini, Auberginen und Paprika entschieden. Um den Geschmack des Gemüses zu intensivieren, habe ich es in einer Pfanne mit roten Zwiebeln und Knoblauch leicht angebraten.

Sommergemüse Tarte Tatin
Sommergemüse Tarte Tatin mit Beilagesalat

Wenn das Gemüse fertig ist, kannst du es in einen Form legen. Füge Feta-Käse oder einen anderen Käse wie Parmesan oder Ricotta hinzu. Dann lege den Teig, der zuvor kreisförmig ausgebreitet wurde, auf das Gemüse. Je nach Ofen backt die Tarte 35 bis 45 Minuten. Der Teig sollte oben leicht angebräunt sein.

Bevor die Tarte ausgeformt wird, muss der Teig unbedingt aus der Form gelöst werden. Wenn der Teig an der Form kleben bleibt, kann er beim Umdrehen brechen.

Um zu sehen, wie es weitergeht, gibt es hier ein Video mit diesem Rezept für Sommergemüse-Tarte-Tatin! Link zum Video.

Rezept drucken

Sommergemüse-Tarte-Tatin

tarte tatin legumes; gemuse tarte
Tu as aimé? Donne-moi ton avis!Glisse sur les étoiles ci-dessous pour donner ton avis.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Plat principal
Land & Region Française
Portionen 4
Kalorien

Zutaten
  

Für den Teig

  • 100 g Vollkornmehl
  • 150 g Mehl
  • 80 ml Olivenöl
  • 80 ml warmes Wasser
  • Salz
  • Thymian

Für die Tarte

  • 1 Zucchini
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Feta-Käse
  • Salz und Pfeffer
  • Thymian

Anleitungen
 

Für den Teig

  • Die beiden Mehle in einer Schüssel mischen. Zwei Prisen Salz, dann das Olivenöl und Wasser hinzufügen.
  • Den Teig mischen und einige Minuten lang kneten.
  • Vorsicht, dass der Teig nicht zu lange geknetet wird, da er sonst seine Elastizität verliert.

Für die Tarte

  • Den Ofen auf 175 °C vorheizen
  • Die Zwiebel hacken, die Zucchini in Ringe schneiden und die rote Paprika in Würfel schneiden.
  • Öl in einer Bratpfanne erhitzen.
  • Die Zwiebel anbraten, dann nach einigen Minuten die Zucchini und die Paprika hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
  • Die Knoblauchzehen über das Gemüse auspressen. Mischen und 5 Minuten braten.
  • Von der Hitze entfernen.
  • Den Feta-Käse in Würfel schneiden und zum Gemüse geben.
  • Den Teig ausrollen und einen Kreis von etwa 25 cm Durchmesser bilden.
  • Eine Kuchenform ölen.
  • Das Gemüse auf den Boden der Form legen. Mit dem Teig bedecken.
  • Backen Sie 35-45 Minuten lang.
  • Sobald die Tarte gekocht ist, die Ränder der Tarte aus der Form befreien.
  • Die Tarte auf einen Teller legen und die Tarte umdrehen.

Video

Tu as essayé cette recette?Tague @la.cuisine.de.geraldine sur Instagram et dis-moi ce qui tu en as pensé!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung