Traditionelle Französische Madeleines

Springe zu Rezept
5 de 2 votes

Klicke auf die Herzen!

Heute zeige ich euch einen weiteren großen Klassiker der französische Küche : die Madeleines. Madeleines sind mit ihrer weichen Textur, ihrem köstlichen Geschmack nach Butter und Zitrone einer meiner Lieblingsküchlein! Hier ist mein Rezept für Traditionelle Französische Madeleines.

Wie bekomme ich Madeleines mit einer schönen Beule?

Die Kunst der Madeleines besteht darin, ihre besondere Form mit einer schönen Beule in der Mitte zu erhalten. Was ich durch Recherchen im Internet und insbesondere in der Artikel von Cuisine Actuelle auf das Geheimnis der Madeleines Beule gelernt habe ist, dass alles zum Zeitpunkt des Backens gespielt wird!

Nachdem ich also mehrere Tests durchgeführt habe, gebe ich dir unten meine 2 Tipps, um Madeleines mit einer schönen Beule zu bekommen!

Traditionelle Französische Madeleines

1. Dein Teig sollte kalt sein

In der Tat wird die Beule von Madeleines dank eines Temperaturschocks gebildet. Aus diesem Grund sollte man den Madeleines-Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen, ihn dann in die Formen gießen und die Formen für eine weitere Stunde in den Kühlschrank stellen.

Wenn du aber nicht zu viel Zeit hast, kannst du den Teig auch nur zwei Stunden im Kühlschrank lassen, in die Formen gießen und direkt in den Ofen stellen. Der Geschmack der Madeleines bleibt gleich!

2. Ein minutengenaues Backen !

Alles passiert innerhalb von wenigen Minuten im Backofen! Es gibt verschiedene Methoden, einen Temperaturschock zu erzielen, ohne die Madeleines zu verbacken.

Persönlich habe ich mich für die Methode von Christophe Michalak entschieden, bei der der Ofen auf 200 ° C vorgeheizt wird (Umluft) und dann der Ofen ausgeschaltet wird, bis sich die Beule der Madeleines bildet. Dann schaltet man den Ofen erneut für ca. 3-5 Minuten ein, bis die Madeleines durch sind.

Ich empfehle dir, für deine ersten Madeleines in der Nähe des Ofens zu bleiben und das BAcken Minute für Minute zu überprüfen, da es sehr schnell geht!

Traditionelle Französische Madeleines

Rezept für Traditionelle Französische Madeleines

Für ca. 15 Madeleines benötigst du folgende Zutaten.

Zutaten

  • 2 Eier
  • 60 Zucker
  • 20 g Honig
  • 40 ml Milch
  • 120 g Butter
  • 120 g Mehl
  • 5 g Backpulver
  • 1 Zitrone, Bio

Finde das Rezept auf Video!

Zubereitung

Den Backofen auf 200 ° C (Umluft) vorheizen. In einer Schüssel die Eier, den Zucker und den Honig hinzufügen. Gut schlagen, bis die Mischung schaumig wird.

Dann Mehl, Backpulver, Milch und Butter hinzufügen. Die Zitronenschale reiben.

Wenn du Zeit hast, lasse den Teig 2 Stunden im Kühlschrank ruhen. Wenn du keine Zeit hast, ist dies nicht obligatorisch (siehe oben ). Dann gieße den Teig in Madeleine-Formen.

Lege die Madeleines in den Ofen und schalte den Ofen aus. Im Ofen ca. 3-5 Minuten ruhen lassen, bis sich eine Beule bildet. Dann wieder einschalten und weitere 3-5 Minuten (abhängig von der Größe deiner Formen) backen, bis die Madeleines gold sind.

Hinweis

Du kannst diese Madeleines natur essen oder mit einer Schokolade-, Haselnuss- oder Zitronenglasur dekoriert! Finde hier meine Dekorationsideen in meinem Artikel 5 Dekorationsideen für Madeleines.

5 Dekorationsideen für Madeleines!

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, schau dir meine neuesten Rezepte an:

Du hast eine Frage zum Rezept oder du findest das Rezept einfach klasse ? Schreib mir gerne einen Kommentar!

Rezept drucken

Traditionelle Französische Madeleines

Heute zeige ich euch einen weiteren großen Klassiker der französische Küche : die Madeleines. Madeleines sind mit ihrer weichen Textur, ihrem köstlichen Geschmack nach Butter und Zitrone einer meiner Lieblingsküchlein! Hier ist mein Rezept für Traditionelle Französische Madeleines.
Möchtest du mich unterstützen?Gib eine Bewertung ab und klicke auf die Herzen!
5 de 2 votes

Klicke auf die Herzen!

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Temps de repos (facultatif) 2 Stdn.
Gericht Kuchen, Nachtisch
Land & Region Französisch
Portionen 15 Madeleines
Kalorien 118 kcal

Equipment

  • Madeleines-Formen

Zutaten
  

  • 2 Eier
  • 60 Zucker
  • 20 g Honig
  • 40 ml Milch
  • 120 g Butter
  • 120 g Mehl
  • 5 g Backpulver
  • 1 Zitrone Bio

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 200 ° C (Umluft) vorheizen. In einer Schüssel die Eier, den Zucker und den Honig hinzufügen. Gut schlagen, bis die Mischung schaumig wird.
  • Dann Mehl, Backpulver, Milch und Butter hinzufügen. Die Zitronenschale reiben.
  • Wenn du Zeit hast, lasse den Teig 2 Stunden im Kühlschrank ruhen. Wenn du keine Zeit hast, ist dies nicht obligatorisch (siehe oben ). Dann gieße den Teig in Madeleine-Formen.
  • Lege die Madeleines in den Ofen und schalte den Ofen aus. Im Ofen ca. 3-5 Minuten ruhen lassen, bis sich eine Beule bildet. Dann wieder einschalten und weitere 3-5 Minuten (abhängig von der Größe deiner Formen) backen, bis die Madeleines gold sind.

Video

Nutrition

Calories: 118kcalCarbohydrates: 12gProtein: 2gFat: 7gSaturated Fat: 4gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 2gTrans Fat: 1gCholesterol: 39mgSodium: 102mgPotassium: 33mgFiber: 1gSugar: 5gVitamin A: 238IUVitamin C: 4mgCalcium: 31mgIron: 1mg
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

2 Kommentare

  1. Mechthild says:

    5 stars
    Die Madeleines sehen wunderschön und zum Anbeißen aus. Sind ein Hingucker auf jeder Kaffeetafel.

    1. Danke für diesen netten Kommentar 🙂 Ich finde auch Madeleines sehen sofort super aus! Géraldine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung