Dattel-Curry-Dip mit Knäckebrot

4.8 von 4
Vorbereitung: 5 Minuten
Springe zu Rezept

Heute zeige ich dir eine schnelle und gesunde Snack-Idee: Dattel-Curry-Dip mit Knäckebrot. Der Dattel-Curry-Dip ist super einfach zuzubereiten und eignet sich perfekt als Snack für zwischendurch, als kleine Beilage zu einem Salat oder zum Brunch. 

Ich serviere diesen Datteldip gerne mit Knäckebrot und möchte die Gelegenheit nutzen, dir eine meiner Lieblingssorte vorzustellen: Crusty mit Chiasamen von der französischen Bio-Marke Pural.

Dieser Artikel enthält Werbung für Pural

Zoom auf eine kleine Schale Dattel-Curry-Dip mit Knäckebrot

Knäckebrot, ein gesunder Snack!

Als Französin, die in Deutschland lebt, habe ich nicht immer Zugang zu Baguette, daher habe ich viele gesündere und leichter zu findende Brotalternativen entdeckt.

Vor allem Knäckebrot, eine knusprige Brotscheibe mit vielen Körnern, die damit reich an Ballaststoffen sind. Man kann sie so essen, wie sie sind, oder sie in kleine Stücke brechen.

Zoom auf eine Packung Knäckebrot

Eine meiner Lieblingsmarken für Knäckebrot ist Pural, eine französische Marke und Pionier in Frankreich für biologische und vegetarische Reformprodukte. Das Crusty-Sortiment ist ein Bio-Sortiment von Knäckebroten und für diesen Dip habe ich das Crusty mit Chiasamen gewählt.

Wie serviert man Knäckebrot?

Ich gebe einige Ideen, wie man Knäckebrot servieren kann:

  • Als Snack mit einem Dip
  • Anstelle von Croutons zu einer Suppe
  • Zu einem Salat
  • In einer Lunchbox
  • Zum Frühstück
  • Zu einer Käseplatte
Zoom auf eine kleine Schale Dattel-Curry-Dip mit Knäckebrot

Liste der Zutaten für den Dattel-Curry-Dip

Für dieses Rezept benötigst du nur ein paar einfache Zutaten.

  • Frischkäse: Die Basis für diesen Aufstrich ist Frischkäse. Du kannst einen fettarmen Frischkäse für eine leichtere Version verwenden.
  • Griechischer Joghurt: Ich verwende neben Frischkäse auch griechischen Joghurt, um den Dip leichter zu machen.
  • Datteln: Ich verwende getrocknete Datteln wie Medjool-Datteln.
  • Curry: Ich verwende Currypulver.
  • Chiliflocken: Ich mag diesen Dip leicht scharf, deshalb füge ich gerne eine Prise Chiliflocken hinzu.
  • Zitrone: Ich habe frischen Zitronensaft genommen. Er verleiht diesem Dip mehr Frische und balanciert die Süße der Datteln.

Die genauen Mengenangaben findest du auf der Rezeptkarte.

Zoom auf eine kleine Schale Dattel-Curry-Dip mit Knäckebrot

Wie bereitet man diesen Dattel-Curry-Dip zu?

Die Zubereitung ist sehr einfach. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Stabmixer oder Blender pürieren.

Den Dip in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Du kannst ihn 5 Tage bis zu einer Woche aufbewahren.

Schmecke den Dip ab. Ist er…

  • Zu salzig, etwas griechischen Joghurt und eine zusätzliche Dattel hinzufügen.
  • Zu süß, mehr Zitrone und Frischkäse hinzufügen.
  • Zu sauer, eine Dattel und Frischkäse hinzufügen.
  • Zu scharf, eine Dattel, Zitrone und Frischkäse hinzufügen.

Schreibe mir gerne einen Kommentar, ich freue mich immer sehr darüber!

Finde mich auch auf den Instagram, Facebook und TikTok um einen Blick hinter die Kulissen dieses Blogs zu werfen :

Rezept drucken

Dattel-Curry-Dip mit Knäckebrot

Klicke auf die Sterne!

4.8 von 4
Heute zeige ich dir eine schnelle und gesunde Snack-Idee: Dattel-Curry-Dip mit Knäckebrot. Der Dattel-Curry-Dip ist super einfach zuzubereiten und eignet sich perfekt als Snack für zwischendurch, als kleine Beilage zu einem Salat oder zum Brunch. 
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten
Gericht Beilage
Küche Fusion
Portionen 10
Kalorien 55 kcal

Zutaten
  

  • 100 g Frischkäse
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 6 Datteln
  • 1 TL Currypulver
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Zitrone , Saft

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten miteinander vermischen. Pürieren, bis ein homogener Dip entsteht.
  • In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Nährwerte

Calories: 55kcalCarbohydrates: 4gProtein: 2gFat: 4gSaturated Fat: 2gPolyunsaturated Fat: 0.2gMonounsaturated Fat: 1gCholesterol: 11mgSodium: 40mgPotassium: 46mgFiber: 0.4gSugar: 3gVitamin A: 146IUVitamin C: 1mgCalcium: 24mgIron: 0.1mg
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung




Ein Kommentar