Teriyaki Bowl mit Tofu (vegan)

Springe zu Rezept
5 de 1 vote

Klicke auf die Herzen!

Lust auf eine 100% vegane Mahlzeit? Hier ist ein Rezept für Teriyaki Bowl mit Tofu (vegan). Es ist ein einfaches und leckeres Rezept für eine kleine kulinarische Reise durch Japan.

Teriyaki? Was ist das ?

Teriyaki bezieht sich auf den Namen einer Sauce in der japanischen Küche. Oft wird diese Sauce zum Würzen von Geflügel oder Fisch verwendet.

Diese Sauce ist sehr einfach zuzubereiten, da nur 3 Zutaten benötigt werden: Soja Soße, von Mirin (Reisessig) und Sake (Wein aus Reis). Man kann auch Zucker und Gewürze wie Ingwer oder Knoblauch hinzufügen.

In der Originalversion muss die Sauce einige Minuten gekocht werden, um eine reduzierte und konzentrierte Sauce zu erhalten. Du findest das authentische japanische Rezept der Teriyaki-Sauce in dem Artikel von Just One Cook Book.

In der folgenden Version habe ich die Sauce nicht reduziert, um ein schnelles und einfaches Rezept zu bieten und gleichzeitig den Geschmack der Teriyaki-Sauce beizubehalten!

Teriyaki Bowl mit Tofu (vegan)
Teriyaki Bowl mit Tofu (vegan)

Wenn du weitere asiatisch inspirierte vegane Rezepte ausprobieren möchtest, schau dir diese Rezepte an.

Rezept für Teriyaki Bowl mit Tofu (vegan)

Für 4 Portionen benötigst Du folgende Zutaten.

Zutaten

Für den Reis

  • 150 g Reis, idealerweise japanischer Sushi-Reis
  • 1 Esslöffel Reisessig, Mirin

Für den Teriyaki-Tofu

  • 200 g Tofu
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Esslöffel Reisessig, Mirin
  • 2 Esslöffel Sake
  • 1/2 Teelöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • Neutrales Öl

Für die Beilage

  • 1/2 Brokkoli
  • 100 g Champignons
  • 1 Avocado
  • 8 Gurkenscheiben
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • Sesam

Für die Begleitsauce

  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Reisessig
  • 1 Esslöffel Sesamöl

Zubereitung

Schritt 1: Reis

Den Reis wie auf der Packung angegeben kochen.

Achtung! Es ist wichtig, den Reis vorher gut mit Wasser zu spülen, es ist ein Schritt, den wir gerne überspringen. Er ist aber sehr wichtig.

Sobald der Reis gekocht ist, füge den Reisessig hinzu und mische es gut zusammen.

Schritt 2: Tofu vorbereiten

Gieße den Tofu ab und lege ihn in ein sauberes Geschirrtuch. Drücke den Tofu leicht mit deinen Händen, um so viel Flüssigkeit wie möglich zu entfernen.

Wenn Du mehr Zeit hast, lege ein Gewicht auf den Tofu (z. B. ein Schneidebrett oder ein Buch). Dann einige Minuten einwirken lassen und das Tuch wird die Flüssigkeit langsam aufnehmen.

Du können den Tofu auch in der Höhe halbieren und die beiden Stücke nebeneinander in das Geschirrtuch legen, um die Flüssigkeit von innen aufzunehmen.

Schritt 3: Tofu marinieren

Den Tofu in Würfel schneiden. Dann die Würfel in eine Schüssel legen.

Sojasauce, Reisessig, Sake, Zucker hinzufügen. Gut mischen. Lasse marinieren, während Du den Rest vorbereitest.

Schritt 4: Brokkoli, Avocado und Champignons

Den Brokkoli in Röschen schneiden. In einem Topf das Wasser erhitzen. Sobald das Wasser kocht, füge den Brokkoli hinzu. 10 Minuten kochen lassen. Der Brokkoli sollte etwas knusprig bleiben.

Die Avocado halbieren. Entferne die Haut und schneide sie in dünne Streifen.

Die Champignons in Streifen schneiden. Dann etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Champignons dazu geben und für ungefähr 5 Minuten anbraten. Eine Prise Sojasauce hinzufügen, um sie zu würzen.

Schritt 5: Zum Schluss …

Zum Schluss etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Tofuwürfel hinzufügen und bräunen etwa 10 Minuten lang anbraten. Am Ende Sesamöl hinzufügen.

In eine Schüssel eine Portion Reis geben, Brokkoli, Avocado, Pilze und ein paar Gurkenscheiben hinzufügen. Dann den Tofu in der Mitte platzieren. Mit Sesam dekorieren.

Mit der Begleitsauce daneben servieren.

Teriyaki Bowl mit Tofu (vegan)
Teriyaki Bowl mit Tofu (vegan)

Wenn Dir dieses Rezept gefallen hat, schau Dir doch mal meine neuesten Rezepte an!

Gerne kannst Du mir einen Kommentar hinterlassen, wenn Dir dieses Rezept geschmeckt hat oder wenn Du Fragen hast.

Rezept drucken

Teriyaki Bowl mit Tofu (vegan)

Lust auf eine 100% vegane Mahlzeit? Hier ist ein Rezept für Teriyaki Bowl mit Tofu (vegan). Es ist ein einfaches und leckeres Rezept für eine kleine kulinarische Reise durch Japan.
Möchtest du mich unterstützen?Gib eine Bewertung ab und klicke auf die Herzen!
5 de 1 vote

Klicke auf die Herzen!

Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Plat principal
Land & Region Asiatique, Japonaise
Portionen 4
Kalorien 389 kcal

Zutaten
  

Für den Reis

  • 150 g Reis idealerweise japanischer Sushi-Reis
  • 1 Esslöffel Reisessig Mirin

Für den Teriyaki-Tofu

  • 200 g Tofu
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Esslöffel Reisessig Mirin
  • 2 Esslöffel Sake
  • 1/2 Teelöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • Neutrales Öl

Für die Beilage

  • 1/2 Brokkoli
  • 100 g Champignons
  • 1 Avocado
  • 8 Gurkenscheiben
  • 1 Esslöffel Soja
  • Sesam

Für die Begleitsauce

  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Reisessig
  • 1 Esslöffel Sesamöl

Anleitungen
 

Schritt 1: Reis

  • Den Reis wie auf der Packung angegeben kochen.
  • Achtung! Es ist wichtig, den Reis vorher gut mit Wasser zu spülen, es ist ein Schritt, den wir gerne überspringen. Er ist aber sehr wichtig.
  • Sobald der Reis gekocht ist, füge den Reisessig hinzu und mische es gut zusammen.

Schritt 2: Tofu vorbereiten

  • Gieße den Tofu ab und lege ihn in ein sauberes Geschirrtuch. Drücke den Tofu leicht mit deinen Händen, um so viel Flüssigkeit wie möglich zu entfernen.

Schritt 3: Tofu marinieren

  • Den Tofu in Würfel schneiden. Dann die Würfel in eine Schüssel legen.
  • Sojasauce, Reisessig, Sake, Zucker hinzufügen. Gut mischen. Lasse marinieren, während Du den Rest vorbereitest.

Schritt 4: Brokkoli, Avocado und Champignons

  • Den Brokkoli in Röschen schneiden. In einem Topf das Wasser erhitzen. Sobald das Wasser kocht, füge den Brokkoli hinzu. 10 Minuten kochen lassen. Der Brokkoli sollte etwas knusprig bleiben.
  • Die Avocado halbieren. Entferne die Haut und schneide sie in dünne Streifen.
  • Die Champignons in Streifen schneiden. Dann etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Champignons dazu geben und für ungefähr 5 Minuten anbraten. Eine Prise Sojasauce hinzufügen, um sie zu würzen.

Schritt 5: Zum Schluss …

  • Zum Schluss etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Tofuwürfel hinzufügen und bräunen etwa 10 Minuten lang anbraten. Am Ende Sesamöl hinzufügen.
  • In eine Schüssel eine Portion Reis geben, Brokkoli, Avocado, Pilze und ein paar Gurkenscheiben hinzufügen. Dann den Tofu in der Mitte platzieren. Mit Sesam dekorieren.
  • Mit der Begleitsauce daneben servieren.

Nutrition

Calories: 389kcalCarbohydrates: 43gProtein: 14gFat: 18gSaturated Fat: 2gPolyunsaturated Fat: 6gMonounsaturated Fat: 9gTrans Fat: 1gSodium: 1291mgPotassium: 675mgFiber: 7gSugar: 3gVitamin A: 557IUVitamin C: 74mgCalcium: 123mgIron: 2mg
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung