Conchiglionis gefüllt mit Spinat und Ricotta-Käse

4.5 von 12
Vorbereitung: 30 Minuten
Zubereitung: 15 Minuten
Springe zu Rezept

Ich liebe Conchiglionis! Dieses Rezept für Conchiglionis gefüllt mit Spinat und Ricotta-Käse ist nicht nur farbenfroh und sehr hübsch anzusehen, sondern auch köstlich.

Die Conchi… was? Conchiglionis!

Diese Pasta mit einem Namen an der Grenze der Aussprechbarkeit ist eine meiner Lieblingsnudelsorten! Es handelt sich um eine Pasta aus Italien, in Form von großen Muscheln. Sie können mit einer Tomatensauce, einer Sahnesauce oder gefüllt wie in diesem Rezept serviert werden.

Dieses Rezept für Conchiglionis gefüllt mit Spinat und Ricotta-Käse ist sehr einfach herzustellen und wird die ganze Familie erfreuen. Vielleicht gelingt es sogar, die Kinder dazu zu bringen, Spinat zu essen!

Dies ist auch ein vegetarisches Rezept, perfekt, wenn die Ideen für ein vegetarisches Essen ausgehen. Für eine gesündere Mahlzeit kann man die gefüllten Conchiglionis mit einem grünen Salat oder Rucola servieren.
Gefüllte Conchiglionis mit Spinat und Ricotta-Käse

Conchiglionis gefüllt mit Spinat und Ricotta-Käse

Bereite Deine Conchiglionis im Voraus vor!

An diesem Rezept gefällt mir vor allem, dass es sich sehr einfach im Voraus zubereiten lässt. Wenn man weiß, dass man eine anstrengende Woche vor sich hat, muss man dieses Gericht zum Beispiel nur am Sonntag vorbereiten und es dann am Montag vor dem Servieren in den Ofen schieben.

Außerdem können die gefüllten Conchiglionis am nächsten Tag wieder aufgewärmt werden. Schließlich eignen sie sich auch ideal zum Einfrieren.

Folge dem Rezept und zögere nicht, einen Kommentar zu hinterlassen, wenn dir dieses Rezept mit Conchiglionis, gefüllt mit Spinat und Ricotta-Käse, geschmeckt hat!

Rezept drucken

Conchiglionis gefüllt mit Spinat und Ricotta-Käse

Clique sur les étoiles pour noter cette recette!

4.5 von 12
conchiglionis épinards ricotta
Préparation 30 Minuten
Cuisson 15 Minuten
Gericht Plat principal
Küche Italienne
Portionen 4
Kalorien

Zutaten
  

  • 200 g Conchiglioni
  • 200 g Spinat gefroren
  • 100 g Ricotta-Käse
  • 400 g geschälte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Thymian Rosmarin, Kräuter der Provence

Anleitungen
 

  • Die Conchiglionis 3 Minuten kürzer kochen als auf der Verpackung angegeben. Nudeln unter kaltem Wasser abspülen, um ein Verkleben zu verhindern.
  • Spinat entweder in der Mikrowelle oder bei geringer Hitze in einem kleinen Topf auftauen lassen.
  • Den Ricotta zerbröseln und zum Spinat geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Reservieren Sie für später.
  • In einem kleinen Topf 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Knoblauch anbraten.
  • Achten Sie darauf, dass es nicht braun wird, es muss nur leicht gefärbt sein.
  • Die Tomaten hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Aromatische Kräuter (Thymian, Rosmarin und/oder Herbes de Provence) hinzufügen. Bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen.
  • Den Ofen auf 175 °C vorheizen.
  • Die Nudeln mit einem Teelöffel Spinatfüllung füllen.
  • Die Tomatensauce in den Boden einer ofenfesten Form geben. Die Nudeln auf die Tomatensauce legen.
  • 10-15 Minuten backen.
Tu as essayé cette recette?Tague @la.cuisine.de.geraldine sur Instagram et dis-moi ce qui tu en as pensé !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung




4 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Ich habe dieses Rezept für die ganze Familie nachgekocht und alle waren begeistert. Es ist gut umzusetzen und perfekt erklärt, schmeckt sehr gut und ist so ein richtiges Wohlfühlessen. Vielen Dank für das Rezept!