Fisch-Burger mit Sauce Tartare

Springe zu Rezept Rezept drucken Gib eine Bewertung ab!
No ratings yet
0Shares
0 0

Lust auf einen Burger? Und dabei die Figur behalten? Wie wäre es mit einem Fisch-Burger mit Sauce Tartare! Dieses Rezept ist köstlich und bleibt gesund.

Und wenn du deine Burger Buns selber zubereiten möchtest, finde mein Rezept für Selbstgemachte Burger Buns!

Welchen Fisch soll man für einen Fisch-Burger wählen?

Du kannst fast jede Art von Fisch auswählen, um einen Fisch-Burger zuzubereiten! Ich rate dir jedoch, einen saisonalen Fisch auszuwählen. Es ist nicht notwendig, einen edlen Fisch zu wählen, da dieser dann gehackt und dann gewürzt wird.

Ideal ist es, ein Filet mit frischem Fisch wie Kabeljau, Pollack oder Wittling zu nehmen. Du kannst auch Lachs oder eine Mischung aus Weißfisch und Lachs wählen.

Fisch-Burger mit Sauce Tartare

Rezept für Fisch-Burger mit Sauce Tartare

Für 4 Personen benötigst du die folgenden Zutaten.

Zutaten

Für den Fisch-Burger

  • 4 Burgerbrötchen oder Burger Buns
  • 2 Handvoll Rucola
  • 2 Tomaten
  • 4 Salatblätter
  • 12 Gurkenscheiben
  • 1 Bund Dill
  • Olivenöl
  • Chiliflocken (optional)

Für die Fisch-Patties

  • 400 g frischer Fisch vom Typ Kabeljau
  • 6 Stiele Schnittlauch
  • 1/2 Zitrone, unbehandelt
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel oder altes Brot
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Sauce Tartare

  • 230 g Mayonnaise
  • 1 hart gekochtes Eigelb
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Frühlingszwiebel, nur der weiße Teil
  • 2 Cornichons oder kleine Essiggurken
  • 1 Esslöffel Kapern
  • 1 Bund Estragon
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Kerbel
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Für die Sauce Tartare zunächst die Cornichons und Kapern fein schneiden. Dann den weißen Teil der Frühlingszwiebel hacken. Estragon, Petersilie und Kerbel ebenfalls fein hacken.

Zum Schluss Mayonnaise, hart gekochtes Eigelb, Senf, Cornichons, Karpern und Kräuter zusammenmischen. Salz und Pfeffer geben. Gut mischen. Deine Tartarsauce ist fertig.

Für die Fisch-Paties zuerst den frischen Fisch klein hacken. Dann ihn in eine Schüssel legen und das Ei, die Semmelbrösel, den fein gehackten Schnittlauch und die Schale einer halben Zitrone hinzufügen. Salz und Pfeffer geben. Gut mischen und 4 rund und dicke Patties formen.

In einer Pfanne einen Spritzer Olivenöl hinzufügen und die Fisch-Patties auf jeder Seite ca. 3-5 Minuten anbraten. Die Pfanne während des Anbratens abdecken.

Die Burger Buns toasten. Dann jede Seite mit Sauce Tartare bestreichen. Auf den unteren Teil des Burger Buns eine Scheibe Salat, 3 Scheiben Gurke, das Fisch-Patty, 1-2 Scheiben Tomate, Rucola und ein wenig Dill legen Mit Salz und Pfeffer würzen und einige Chiliflocken (optional) hinzufügen. Dann mit der Oberseite des Burger Buns schließen.

Mit einem Salat oder Pommes servieren.

Fisch-Burger mit Sauce Tartare

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, schau dir meine neuesten Rezepte an:

Du hast eine Frage zum Rezept oder du findest das Rezept einfach klasse ? Schreib mir gerne einen Kommentar!

Rezept drucken

Fisch-Burger mit Sauce Tartare

Gib eine Bewertung ab!Fahre mit dem Mauszeiger über die Sterne und klicke, um eine Bewertung abzugeben.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Hauptspeise
Land & Region Amerikanisch, International
Portionen 4
Kalorien

Zutaten
  

Für den Fischburger

  • 4 Burgerbrötchen oder Burger Buns
  • 2 Handvoll Rucola
  • 2 Tomaten
  • 4 Salatblätter
  • 12 Gurkenscheiben
  • 1 Bund Dill
  • Olivenöl
  • Chiliflocken optional

Für die Fisch-Patties

  • 400 g frischer Fisch vom Typ Kabeljau
  • 6 Stiele Schnittlauch
  • 1/2 Zitrone unbehandelt
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel oder altes Brot
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Sauce Tartar

  • 230 g Mayonnaise
  • 1 hart gekochtes Eigelb
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Frühlingszwiebel nur der weiße Teil
  • 2 Cornichons oder kleine Essiggurken
  • 1 Esslöffel Kapern
  • 1 Bund Estragon
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Kerbel
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Für die Sauce Tartar zunächst die Cornichons und Kapern fein schneiden. Dann den weißen Teil der Frühlingszwiebel hacken. Estragon, Petersilie und Kerbel ebenfalls fein hacken.
  • Zum Schluss Mayonnaise, hart gekochtes Eigelb, Senf, Cornichons, Karpern und Kräuter zusammenmischen. Salz und Pfeffer geben. Gut mischen. Deine Tartarsauce ist fertig.
  • Für die Fisch-Paties zuerst den frischen Fisch klein hacken. Dann ihn in eine Schüssel legen und das Ei, die Semmelbrösel, den fein gehackten Schnittlauch und die Schale einer halben Zitrone hinzufügen. Salz und Pfeffer geben. Gut mischen und 4 rund und dicke Patties formen.
  • In einer Pfanne einen Spritzer Olivenöl hinzufügen und die Fisch-Patties auf jeder Seite ca. 3-5 Minuten anbraten. Die Pfanne während des Anbratens abdecken.
  • Die Burger Buns toasten. Dann jede Seite mit Sauce Tartar bestreichen. Auf den unteren Teil des Burger Buns eine Scheibe Salat, 3 Scheiben Gurke, das Fisch-Patty, 1-2 Scheiben Tomate, Rucola und ein wenig Dill legen Mit Salz und Pfeffer würzen und einige Chiliflocken (optional) hinzufügen. Dann mit der Oberseite des Burger Buns schließen.
  • Mit einem Salat oder Pommes servieren.
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung