cinnamon roll, zimtschnecke, roulé à la cannelle

Zimtschnecken für Anfänger

Springe zu Rezept
No ratings yet

Klicke auf die Herzen!

Zimtschnecken sind ein zeitloser Klassiker der amerikanischen Küche! Hier ist das Rezept für die Zimtschnecken für Anfänger.

Wusstest Du, dass Zimtschnecken auch in Schweden sehr beliebt sind? Sie haben sogar ihren eigenen nationalen Zimtschnecken-Tag oder Kanelbulle-Tag, am 4. Oktober. Warte nicht auf dieses Datum, um sie zu probieren, sie schmecken das ganze Jahr über!

Ein Rezept für Anfänger!

Ich weiß, was das ist: Am Anfang dachte ich das Backen nichts für mich wäre. Als ich also ein Rezept sah, bei dem ich den Teig aufgehen lassen musste, und warten musste und so weiter, war ich ein bisschen skeptisch. Ich dachte: „Oh nein, das ist nichts für mich, ich schaffe das nicht“. Wenn es Dir auch so geht, probiere dieses Rezept aus, es wird Deine Meinung über das Backen ändern!

Nachdem ich alle Fehler, die man machen kann, beim Backen selbst gemacht habe, gebe ich Dir ein paar Tipps, wie du es direkt beim ersten Mal richtig machen kannst.

Wie macht mach Zimtschnecken?

Das Wichtigste ist der Teig, und vor allem, ihn gut aufgehen zu lassen. Ich rate Dir, vor allem wenn Du neu in der Backwelt bist, immer eine kleine Küchenwaage dabei zu haben. Sie wird Dir helfen, deine Zutaten präzise abzuwiegen.

Schritt 1: Die Hefe

Zuerst muss die Hefe aktiviert werden. Dieser Schritt besteht darin, der Hefe etwas zur Vermehrung zu geben, was dazu beiträgt, dass der Teig schneller aufgeht.

Für dieses Rezept habe ich frische Hefe zum Backen ausgewählt. Man kann diese durch Trockenhefe ersetzen, in diesem Fall muss man nur die Menge durch zwei teilen (14 g Frischhefe oder 7 g Trockenhefe).

Die Hefe in 3 Esslöffeln Wasser auflösen. Dann 150 ml Milch mit 40 g Butter in einem Kochtopf oder in der Mikrowelle bei schwacher Hitze erhitzen. Anschließend abkühlen lassen. Als nächstes die Hefe hinzufügen und 5 bis 10 Minuten ruhen lassen.

WICHTIG: Die Milch und die Butter dürfen nicht zu heiß sein, da sie sonst die Hefe „abtöten“. Die ideale Temperatur liegt zwischen 25°C und 35C. Im Zweifelsfall benutze ich ein kleines Thermometer, wie es zur Kontrolle der Temperatur von Wein verwendet wird, um die Temperatur der Milch VOR der Zugabe der Hefe zu messen.

Schritt 2: Der Teig

In der Zwischenzeit mische ich in einer Schüssel 300 g Mehl mit 30 g Zucker, einem Päckchen Vanillezucker und einer Prise Salz. Dann die Hefe und die Milch/Butter-Mischung hinzufügen und gut vermischen.

Den Teig 5 Minuten lang mit ihnen kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Eine Kugel formen und diese mit einem sauberen Tuch abdecken und 45 Minuten bis zwei Stunden ruhen lassen. Wenn Du eine Wärmequelle wie z.B. einen Heizkörper oder einen Raum hast, der wärmer ist als die anderen, lege sie dort hin. Der Teig sollte sein Volumen verdoppeln.

Zimtschnecken für Anfänger
Zimtschnecken für Anfänger

Schritt 3: Der Zimtbutter

Zuerst wird die Zimtbutter zubereitet. Mische dafür 60 g weiche Butter, 40 g Zucker und 2 Teelöffel Zimt mischen.

Schritt 4: Die Schnecken formen

Nachdem der Teig aufgegangen ist, entferne die Luft aus dem Teig, indem Du ihn leicht knetest. Dann rolle ihn zu einem Rechteck von etwa 40 x 30 cm aus.

Verteile die Zimtbutter auf dem Teig. Dann rolle den Teig der Länge nach zu einer Rolle aus. Schneide den Teig in 6 bis 8 Scheiben. Die Rollen in eine gefettete Backform legen. Nochmals etwa 30 Minuten ruhen lassen, damit sie noch etwas aufgehen können.

Den Ofen auf 175°C vorheizen. Zum Schluss die Zimtschnecken 25 Minuten im Ofen backen. Etwas abkühlen lassen.

Schritt 5: Die Glasur

Es gibt viele verschiedene Glasurrezepte. Da es sich um ein Rezept für Zimtbrötchen für Anfänger handelt, habe ich hier eine einfache und schnelle Glasur gewählt, die den Brötchen einen schönen Glanz verleiht.

Mische einfach 3 Esslöffel Puderzucker mit 2 Esslöffeln Zitronensaft und 2 Esslöffeln Wasser. Anschließend auf die Zimtschnecken streichen.

cinnamon roll, zimtschnecke, roulé à la cannelle

Wenn Dir dieses Rezept für Zimtschnecken für Anfänger gefallen hat, werden Dir sicher auch diese anderen Back-Rezepte gefallen:

Gerne kannst Du mir einen Kommentar hinterlassen, wenn Dir dieses Rezept geschmeckt hat oder wenn Du Fragen hast.

Rezept drucken

Zimtschnecken für Anfänger

Envie de soutenir mon blog ? Laisse une note à cette recette en cliquant sur les cœurs !
No ratings yet

Clique sur les cœurs !

Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 22 Min.
Ruhezeit 45 Min.
Gericht Gâteau
Land & Region International
Portionen 6
Kalorien

Zutaten
  

Für den Teig

  • 150 ml Milch
  • 40 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 30 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 14 g frische Hefe oder 7 g trockener Hefe

Für die Zimtbutter

  • 60 g weiche Butter
  • 49 g Zucker
  • 2 TL Zimt

Für die Glasur

  • 3 EL Puderzucker
  • 1/2 Zitrone saft

Anleitungen
 

Zubereitung des Teigs

  • Die Hefe in 3 Esslöffeln Wasser auflösen. Dann die Milch mit die Butter in einem Kochtopf oder in der Mikrowelle bei schwacher Hitze erhitzen. Anschließend abkühlen lassen.
  • Als nächstes die Hefe hinzufügen und 5 bis 10 Minuten ruhen lassen.
  • In einer Schüssel, das Mehl mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz mischen. Dann die Hefe und die Milch/Butter-Mischung hinzufügen und gut vermischen.
  • Den Teig 5 Minuten lang mit ihnen kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Eine Kugel formen und diese mit einem sauberen Tuch abdecken und 45 Minuten bis zwei Stunden ruhen lassen.

Zubereitung der Zimtbutter

  • Die weiche Butter mit Zucker und Zimt mischen.

Zubereitung der Schnecken

  • Nachdem der Teig aufgegangen ist, entferne die Luft aus dem Teig, indem Du ihn leicht knetest. Dann rolle ihn zu einem Rechteck von etwa 40 x 30 cm aus.
  • Verteile die Zimtbutter auf dem Teig.
  • Dann rolle den Teig der Länge nach zu einer Rolle aus. Schneide den Teig in 6 bis 8 Scheiben. Die Rollen in eine gefettete Backform legen.
  • Nochmals etwa 30 Minuten ruhen lassen, damit sie noch etwas aufgehen können.
  • Den Ofen auf 175°C vorheizen. Zum Schluss die Zimtschnecken 25 Minuten im Ofen backen. Etwas abkühlen lassen.

Zubereitung der Glasur

  • Für die Glasur, den Puderzucker und den Zitronensaft schlagen und auf die Zimtrollen auftragen.
Tu as essayé cette recette?Tague @la.cuisine.de.geraldine sur Instagram et dis-moi ce qui tu en as pensé !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung