tarte à l'abricot

Aprikosen-Tarte mit Mandelcreme

Springe zu Rezept
5 de 2 votes

Klicke auf die Herzen!

Aprikosen-Tarte ist eine meiner Lieblingskuchen. Dieses Rezept von Aprikosen-Tarte mit Mandelcreme ist super lecker! Die Kombination zwischen der Säure der Aprikose und der Süße der Mandel ist einfach perfekt.

Der einzige Nachteil dieses Tarte? Man muss warten, bis die Aprikosensaison reife und süße Früchte bringt. Die Aprikosensaison dauert von Juni bis August. Du hast drei Monate Zeit, diese köstliche Tarte zu probieren!

Für hausgemachten Tarte-Boden

Für dieses Rezept für Aprikosen-Tarte mit Mandelcreme habe ich einen süßen Mürbeteig mit Mandeln verwendet. Wenn die Aprikosen reif sind, geben sie beim Kochen meist sehr viel Saft ab. Wenn man zum Beispiel einen Blätterteig wählt, kann er durchweicht werden und nicht gut halten. Der Kuchenteig, den ich gewählt habe, bleibt fest, und es sollte kein solches Risiko bestehen.

Beginne also damit, in einer Schüssel 250 g Mehl, 60 g Puderzucker und 40 g Mandelpulver zu mischen. Dann die weiche Butter hinzufügen. Vorsicht, die Butter muss wirklich weich, vor allem aber nicht geschmolzen sein. Ich würde empfehlen, es etwa eine Stunde vorher herauszunehmen.

Aprikosen-Tarte mit Mandelcreme
Aprikosen-Tarte mit Mandelcreme

Danach den Teig mischen, bis er eine sandige Konsistenz hat. Dann das Ei hinzufügen. Den Teig ein paar Minuten kneten. Es ist nicht nötig, ihn zu lange zu kneten, da es sich nicht um einen Teig handelt, der beim Backen aufgehen muss. Zum Schluss eine glatte Kugel formen und in Frischhaltefolie in den Kühlschrank legen. Es sollte etwa eine Stunde lang ruhen.

Hinweis: Man kann diesen Mandelmürbeteig im Voraus zubereiten. Es kann bis zu 48 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden. Man kann sie auch einfrieren, nur sollte man sie rechtzeitig herausnehmen, damit sie bei Raumtemperatur auftaut.

Für die Mandelcreme

Für die Mandelcreme schlage zuerst 2 Eier mit 40 g Zucker in einer separaten Schüssel auf. Dann 40 g Mandelpulver und 15 cl Milch hinzufügen. Man kann die Milch durch flüssige Sahne ersetzen, aber die Milch ist etwas leichter und die Mandelcreme bleibt genauso cremig.

Für die Aprikosen-Tarte

Für diese Aprikosen-Tarte mit Mandelcreme empfehle ich dringend, Früchte der Saison zu wählen. Die Aprikosensaison liegt zwischen Juni und August, dann findet man reife und süße Aprikosen.

Aprikosen-Tarte mit Mandelcreme
Aprikosen-Tarte mit Mandelcreme

Beginne also damit, die Aprikosen zu entkernen. Schneide sie in zwei Hälften und dann jede Hälfte in drei.

Den Ofen auf 175°C vorheizen. Dann den Teig mit einem Teigrolle ausrollen. Bilde einen Kreis von etwa 30 cm. Dann lege den Teig auf eine gebutterte oder mit Backpapier abgedeckte Kuchenform.

Das Backen des Teigs dauert länger als der Rest. Es ist daher wichtig, den Teig 10 Minuten lang vorzubacken, bevor mit dem Rest fortgefahren wird. Man kann ungekochten Bohnen oder Reis auf dem Teig platzieren, um zu verhindern, dass er beim Backen aufbläht.

Nimm den Teig aus dem Ofen und lege die Aprikosen auf den Teig. Dann die Mandelcreme einfüllen. Man muss nur noch fertig backen und die Tarte weitere 30 Minuten backen.

Wenn es dir dieses Rezept gefallen hat, dann werden dich diese anderen Kuchenrezepte sicher auch interessieren!

Hinterlasse gerne einen Kommentar, wenn du Fragen hast!

Rezept drucken

Aprikosen-Tarte mit Mandelcreme

tarte à l'abricot, apricot pie
Möchtest du mich unterstützen?Gib eine Bewertung ab und klicke auf die Herzen!
5 de 2 votes

Klicke auf die Herzen!

Vorbereitungszeit 35 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Ruhezeit 1 Std.
Gericht Dessert
Land & Region Française
Portionen 6
Kalorien

Zutaten
  

  • 500 g Aprikosen

Für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 60 g Puderzucker
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 130 Butter weich
  • 1 Ei

Für die Mandelcreme

  • 2 Eier
  • 15 cl Milch
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 40 g brauner Zucker

Anleitungen
 

Für den Teig

  • Das Mehl, den Zucker und die gemahlenen Mandeln in einer Schüssel mischen.
  • Die weiche Butter hinzufügen.
  • WICHTIG: Die Butter muss weich, aber nicht geschmolzen sein.
  • Mischen, bis der Teig eine sandige Konsistenz hat.
  • Das Ei hinzufügen. Den Teig kneten und eine Kugel formen.
  • Die Teigkugel in Frischhaltefolie legen und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Für die Tarte

  • Den Ofen auf 175°C vorheizen.
  • Den Teig mit einem Teigrolle ausrollen und einen Kreis von etwa 30 cm formen.
  • Den Teig auf eine gebutterte Tortenform legen. Den Teig 10 Minuten vorbacken.
  • Die Aprikosen entsteinen, halbieren und dann jede Hälfte in drei Teile schneiden. Auf den Teig legen.

Für die Mandelcreme

  • Die Eier mit dem Zucker in einer separaten Schüssel aufschlagen. Dann die gemahlenen Mandeln und die Milch hinzufügen
  • Die Mandelcreme über die Aprikosen gießen.
  • Die Tarte 30 Minuten backen.
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

10 Kommentare

  1. Corina says:

    Schade der Kuchen war innen zu flüssig .
    Innen war er matschig trotz blindbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung