Französische Galette des Rois

Springe zu Rezept
4.75 de 4 votes

Klicke auf die Herzen!

Dies ist eine meiner liebsten kulinarischen Traditionen: die Französische Galette des Rois oder der französische Königskuchen! Es ist nicht nur eine nette Tradition und ein guter Grund, sich mit der Familie oder mit Freunden zu treffen, sondern die traditionelle Galette des Rois ist auch ein furchtbar guter Kuchen!

Ab Ende Dezember und bis in den Januar hinein sind die französischen Bäckereien voll mit Galettes des Rois. Und das aus gutem Grund, denn es ist die einzige Zeit des Jahres , in der diese Kuchen der Tradition nach gegessen werden soll.

Auch wenn es in Bäckereien hervorragende Galettes des Rois gibt, geht doch nichts über eine selbstgemachte Galette mit der traditionellen Mandelfüllung namens Frangipane.

Ansicht einer französischen Galette des Rois von oben mit einer Papierkrone

Die Galette des Rois, was ist das?

Die Galette des Rois ist ein französischer Kuchen, der zum Dreikönigsfest am 6. Januar serviert wird , einem christlichen Feiertag, an dem der Besuch der Heiligen Drei Könige beim Jesuskind gefeiert wird. Es ist jedoch üblich, ihn zwischen Ende Dezember und Januar zu essen.

Es gibt zwar viele Rezepte für die Galette des Rois oder Königstorte, aber die beliebteste traditionelle französische Galette stammt ursprünglich aus Nordfrankreich. Es handelt sich um ein Kuchen aus buttrigem Blätterteig, die mit einer großzügigen Schicht Frangipane, einer Creme auf Mandelbasis, gefüllt ist.

In Südfrankreich gibt es ebenfalls einen traditionellen Kuchen zur Feier der Epiphanie, aber es ist ein Brioche-Kuchen, der mit kandierten Früchten gefüllt ist.

Das Besondere an der Galette des Rois ist, dass wir eine fèveeine kleine Prozelan- oder Plastikfigur, die wir in dem Kuchen verstecken.

Zoom auf einen kleinen Fève für eine Galette des Rois

Beim Verzehr der Galette des Rois wird in der Regel darauf geachtet, dass alle Kuchenstücke verteilt werden (daher ist es besser, sie mit der Familie und Freunden zu essen, ideal sind 4, 6 oder 8 Personen).

Zoom auf ein Stück Galette des Rois mit der Fève darin

Die glückliche Person, die auf ein Stück Kuchen mit la fève fällt, wird für diesen Tag „le roi“ („der König“) oder „la reine“ („die Königin“) und erhält eine Krone aus Papier.

Normalerweise sammle ich die fève und die Papierkrone von den Galettes, die ich in der Vergangenheit gegessen habe. Du kannst diese Figuren aber auch online kaufen oder einfach eine ungekochte Bohne anstelle einer Fève verwenden, wie es traditionell gemacht wurde.

Blick auf eine französische Galette des Rois von oben mit einer Papierkrone darauf

Es ist auch Tradition, dass die jüngste Person unter dem Tisch steht und die Scheiben der Galette des Rois nach dem Zufallsprinzip verteilt. Aus Erfahrung, es macht wirklich Spaß!

Liste der Zutaten

Für diese französische Galette des Rois benötigst du die folgenden Zutaten.

  • Blätterteig: Für dieses Rezept benötigst du zwei, am besten runden, Blätterteige mit einem Durchmesser von etwa 20 bis 24 cm (8 bis 9 Zoll). Du kannst sie selbst machen, fertigen Blätterteig kaufen (achte darauf, dass er mit Butter gemacht ist) oder beim Bäcker bestellen.
  • Crème Pâtissière: Für die Herstellung der Frangipane brauchst du Crème Pâtissière .Crème pâtissière wird mit Ei, Milch, Zucker, Vanille und Speisestärke zubereitet. Ich empfehle dir, deine eigene Crème Pâtissière zu machen, es dauert nur 5 Minuten! Um Zeit zu sparen, kannst du eine Tüte mit fertiger Vanillepudding verwenden, aber meiner Meinung nach ist es viel besser, sie selbst zu machen.
  • Butter: Für die Mandelcreme benötigst du echte Butter. Ich nehme eine gute europäische Qualitätsbutter z.B französische oder irische Butter. Es ist wichtig, die Butter vor der Verwendung mindestens 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen zu lassen. Die Butter muss weich, aber nicht flüssig sein.
  • Zucker: Ich habe einen einfachen weißen Zucker gewählt.
  • Mandelmehl: Dies sind einfach blanchierte und gemahlene Mandeln. Du kannst das Mandelmehl durch Haselnussmehl ersetzen.
  • Ei: Du brauchst ein Ei für die Mandelcreme und ein Eigelb für die Glasur.
  • Speisestärke: Du können der Mandelcreme etwas Speisestärke hinzufügen, aber das ist optional.
  • Rum: Du kannst der Mandelcreme einen Schuss Rum hinzufügen, um den Geschmack der Frangipane zu verfeinern. Ich persönlich bevorzuge die alkoholfreie Variante und sie schmeckt mir lieber und besser, wenn du die Galette des Rois mit Kindern genießen möchtest. Du kannst ihn durch Mandel- oder Orangenblütenextrakt ersetzen.
  • Fève: Der Fève ist die kleine Figur, die wie oben erklärt im Kuchen versteckt ist.

Die genauen Mengenangaben findest du auf der Rezeptkarte.

Blick auf ein Stück einer französischen Galette des Rois

Wie bereitet man eine Galette des Rois zu?

Die Zubereitung einer französischen Galette des Rois erfolgt in 4 Schritten:

  • DIE CRÈME PÂTISSIÈRE ZUBEREITEN: Ein Ei mit Vanille und Zucker verquirlen, dann die Speisestärke hinzufügen und erneut verquirlen. Erwärme die Milch in einem kleinen Topf und gieße sie in die Eimischung. Gut verquirlen und zurück in den Topf gießen. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis die Crème eingedickt ist. Abkühlen lassen, während du den Rest zubereitest.
  • DIE FRANGIPANE VORBEREITEN: Die weiche Butter und den Zucker mit einem Spatula in einer kleinen Schüssel vermengen. Das Ei, das Mandelmehl, die Speisestärke (optional) und den Rum (optional) hinzufügen. Für die Füllung der Galette, auch Frangipane genannt, die Crème Pâtissière mit der Mandelcreme vermischen.
  • DIE GALETTE ZUBEREITEN: Einen runden Blätterteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Frangipane auf dem Blätterteig verteilen, dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Die Fève auf die Frangipane geben, vorzugsweise näher an einem der Ränder der Galette als in der Mitte. Den zweiten Blätterteig darauf legen. Drücke dann die Ränder der beiden Blätterteige zusammen, um sie zu verschließen.
  • DEKORIEREN: Das Eigelb mit ein paar Tropfen kaltem Wasser vermischen. Die Galette mit dem Eigelb bestreichen. Verwende die Spitze eines scharfen Messers, ohne zu fest zu drücken, um ein dekoratives Muster auf der Oberseite des Teigs zu erzeugen.
  • BACKEN: Die Galette 35 Minuten lang bei 180 °C (350 °F) im Ofen backen, bis die Oberseite der Galette goldbraun ist. Die Galette dann auf ein Kühlgitter stellen.
Ansicht einer französischen Galette des Rois von oben mit einer Papierkrone

Mehr süße französische Rezepte

Häufig gestellte Fragen

Kann ich diese Galette des Rois einfrieren?

Ja, natürlich. Du kannst die ganze Galette oder einige Scheiben in Frischhaltefolie einwickeln und bis ein Jahr lang einfrieren.

Wie kann ich Galette des Rois aufwärmen?

Was die Galette des Rois so gut macht, ist der Kontrast zwischen der knusprigen und flockigen Oberfläche und der cremigen Frangipane-Füllung! Um sicherzugehen, dass die Galette beim Wiederaufwärmen gut gelingt, empfehle ich, sie 5 Minuten lang bei 180 °C in den Ofen zu schieben.

Schreibe mir gerne einen Kommentar, ich freue mich immer sehr darüber!

Finde mich auch auf den Instagram, Facebook und TikTok um einen Blick hinter die Kulissen dieses Blogs zu werfen :

Rezept drucken

Französische Galette des Rois

Dies ist eine meiner liebsten kulinarischen französischen Traditionen: die Galette des Rois oder der französische Königskuchen! Es ist nicht nur eine nette Tradition und ein guter Grund, sich mit der Familie oder mit Freunden zu treffen, sondern die traditionelle Galette des Rois ist auch ein furchtbar guter Kuchen!
Möchtest du mich unterstützen?Gib eine Bewertung ab und klicke auf die Herzen!
4.8 de 4 votes

Klicke auf die Herzen!

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Gericht Kuchen
Land & Region Französisch
Portionen 8
Kalorien 475 kcal

Equipment

  • 1 fève
  • 1 Papierkrone

Zutaten
  

Für die Galette des Rois

  • 2 Blätterteig rund
  • 1 Eigelb

Für die Crème Pâtissière

  • 1 Ei
  • 25 g Zucker
  • 1/2 Vanilleschote oder Vanilleextrakt
  • 12 g Speisestärke
  • 125 ml Milch

Für die Mandelcreme

Anleitungen
 

DIE CRÈME PÂTISSIÈRE

  • Ein Ei mit Vanille und Zucker verquirlen, dann die Speisestärke hinzufügen und erneut verquirlen. Erwärme die Milch in einem kleinen Topf und gieße sie in die Eimischung. Gut verquirlen und zurück in den Topf gießen. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis die Crème eingedickt ist. Abkühlen lassen, während du den Rest zubereitest.

DIE FRANGIPANE

  • Die weiche Butter und den Zucker mit einem Spatula in einer kleinen Schüssel vermengen. Das Ei, das Mandelmehl, die Speisestärke (optional) und den Rum (optional) hinzufügen. Für die Füllung der Galette, auch Frangipane genannt, die Crème Pâtissière mit der Mandelcreme vermischen.

DIE GALETTE

  • Einen runden Blätterteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Frangipane auf dem Blätterteig verteilen, dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Die Fève auf die Frangipane geben, vorzugsweise näher an einem der Ränder der Galette als in der Mitte. Den zweiten Blätterteig darauf legen. Drücke dann die Ränder der beiden Blätterteige zusammen, um sie zu verschließen.

DEKORIEREN

  • Das Eigelb mit ein paar Tropfen kaltem Wasser vermischen. Die Galette mit dem Eigelb bestreichen. Verwende die Spitze eines scharfen Messers, ohne zu fest zu drücken, um ein dekoratives Muster auf der Oberseite des Teigs zu erzeugen.

BACKEN

  • Die Galette 35 Minuten lang bei 180 °C (350 °F) im Ofen backen, bis die Oberseite der Galette goldbraun ist. Die Galette dann auf ein Kühlgitter stellen.

Nutrition

Calories: 475kcalCarbohydrates: 37gProtein: 8gFat: 33gSaturated Fat: 11gPolyunsaturated Fat: 3gMonounsaturated Fat: 14gTrans Fat: 0.3gCholesterol: 87mgSodium: 208mgPotassium: 75mgFiber: 2gSugar: 11gVitamin A: 353IUCalcium: 56mgIron: 2mg
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung