Feigen-Chutney

Springe zu Rezept Video abspielen
4.67 de 3 votes

Klicke auf die Herzen!

Nutze die Feigensaison, um ein Feigen-Chutney zuzubereiten! Es ist so einfach zuzubereiten, dass es sich wirklich lohnt, es selbst zu machen. Außerdem ist dieses Feigen-Chutney lange haltbar, sodass du es das ganze Jahr über genießen kannst!

Zoom auf eine Käseplatte, die mit Feigenchutney serviert wird

Wie serviert man dieses Feigen-Chutney?

Dieses Feigen-Chutney passt wunderbar zu (Fast) allen Käsen und ich serviere es gerne einfach zu einer Käseplatte. Er verleiht einen Hauch von Süße und ist dabei leicht säuerlich.

Du kannst ihn auch zum Kochen verwenden, z. B. in Blätterteigtaschen mit Feigen-Chutney und Ziegenkäse!

Zoom auf ein Glas Feigen-Chutney

Zutaten für ein Feigen-Chutney

Für dieses Feigen-Chutney brauchst du natürlich Feigen, aber nicht nur Feigen! Hier findest du einige Tipps, um die Zutaten richtig auszuwählen.

  • Feigen: Wähle reife Feigen der Saison. Die Feigensaison beginnt im August und endet je nach Jahr und Region im Oktober. Dieses Feigen-Chutney ist eine sehr gute Möglichkeit, leicht beschädigte oder langsam überreife Feigen zu verwenden.
  • Rote Zwiebel: Die rote Zwiebel hebt den Geschmack des Chutneys hervor und verleiht außerdem eine schöne Farbe. Du kannst sie durch eine gelbe Zwiebel ersetzen. Dies wird keinen großen Unterschied im Geschmack machen, aber dieser wird dem Chutney weniger Farbe verleihen.
  • Weißweinessig: Der Weißweinessig wird dem Chutney Säure verleihen. Das unterscheidet sie von einer Marmelade. Wähle einen trockenen, also nicht gesüßten Weißweinessig.
  • Rohrzucker: Mit Rohrzucker wird das Chutney einfach nur gesüßt. Dank des Zuckers ist das Chutney lange haltbar (siehe unten). Du kannst den Rohrzucker durch weißen Zucker ersetzen.
  • Frischer Ingwer: Frischer Ingwer verleiht Chutneys eine leicht würzige Note. Dies ist eine optionale Zutat, aber wirklich empfehlenswert!

Mehr Rezepte mit Feigen

Zoom auf eine Käseplatte, die mit Feigenchutney serviert wird

Rezept für Feigen-Chutney

Für 3-4 kleine Gläser Feigenchutney benötigst du die folgenden Zutaten.

Zutaten

  • 500 g Feigen
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 ml Weißweinessig
  • 75 g Rohrzucker
  • Frischer Ingwer
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Die Feigen waschen und vierteln. Die rote Zwiebel klein schneiden. Den frischen Ingwer reiben.

Die Feigen, die rote Zwiebel, den Weißweinessig, den Rohrzucker, den Ingwer, das Salz und den Pfeffer in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze 2 Stunden lang kochen.

Das Chutney grob püriren und abkühlen lassen. Einfach als Beilage zu einer Käseplatte servieren.

Zoom auf eine Käseplatte, die mit Feigenchutney serviert wird

Häufig gestellte Fragen

Wie lange ist dieses Feigen-Chutney haltbar?

Dieses Feigen-Chutney kann 2 Monate lang im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ich habe es in einem luftdicht verschlossenen Behälter aufbewahrt.

Du kannst dieses Feigen-Chutney noch länger in einem sterilisierten Marmeladenglas aufbewahren. Stelle dazu ein Marmeladenglas und seinen Deckel in einen Topf mit kaltem Wasser. Zum Kochen bringen und 10 Minuten kochen lassen. Drehe das Glas und den Deckel auf einem sauberen Tuch um. Gieße das Chutney in das noch warme Glas und verschließe ihn. Drehe das Glas dann um, bis er abgekühlt ist.

Kann ich dieses Feigen-Chutney einfrieren?

Ja, absolut! Das habe ich auch getan.

Für weitere Inspirationen findest du hier meine neuesten Rezepte:

Schreibe mir auch gerne einen Kommentar, darüber freue ich mich immer sehr!

Finde mich auch auf Social Media, um einen Blick hinter die Kulissen dieses Blogs zu werfen:

Rezept drucken

Feigen-Chutney

Nutze die Feigensaison, um ein Feigen-Chutney zuzubereiten! Es ist so einfach zuzubereiten, dass es sich wirklich lohnt, es selbst zu machen.
Außerdem ist dieses Feigen-Chutney lange haltbar, sodass du es das ganze Jahr über genießen kannst!
Möchtest du mich unterstützen?Gib eine Bewertung ab und klicke auf die Herzen!
4.7 de 3 votes

Klicke auf die Herzen!

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 2 Min.
Gericht Beilage
Land & Region Mediterran
Kalorien

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Die Feigen waschen und vierteln. Die rote Zwiebel klein schneiden. Den frischen Ingwer reiben.
  • Die Feigen, die rote Zwiebel, den Weißweinessig, den Rohrzucker, den Ingwer, das Salz und den Pfeffer in einen Topf geben.
  • Bei mittlerer Hitze 2 Stunden lang kochen.
  • Das Chutney grob pürieren und abkühlen lassen. Einfach als Beilage zu einer Käseplatte servieren.

Video

Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung