Saftiger Apfelkuchen

Springe zu Rezept
5 de 1 vote

Klicke auf die Herzen!

Hast du noch ein paar Äpfel übrig, die langsam schlecht werden? Dann probiere dieses Rezept von Saftiger Apfelkuchen aus! Dieses Rezept für Apfelkuchen ist schnell einfach und reich an Äpfeln, was es relativ kalorienarm macht und gleichzeitig sehr saftig.

Das kleine Extra dieses Apfelkuchens? Ich habe gemahlene Haselnüsse verwendet, ein Detail, das diesen Kuchen besonders lecker macht.

Vorderansicht von drei Quadraten eines saftigen Apfelkuchens

Wie wird dieser Apfelkuchen sehr saftig?

Dieser Kuchen ist super saftig! Und mein Geheimnis? Diesmal ist es nicht die Menge an Butter wie in meinem „Saftiger Marmorkuchen„, in diesem Rezept sind nicht einmal 100 g Butter enthalten. Nein, dieses Rezept ist viel gesünder!

Mein Geheimnis Nr. 1 ist, dass ich relativ viele Äpfel genommen habe. In diesem Rezept sind 6 Äpfel enthalten. Diese habe ich sehr dünn geschnitten, sodass sie beim Backen schmelzen und Saft abgeben, was den Kuchen saftig macht.

Außerdem verwende ich nur wenig Mehl und vor allem habe ich einen Teil des Mehls durch gemahlene Haselnüsse ersetzt. Gemahlene Haselnüsse sind wie gemahlene Mandeln leichter und luftiger als Mehl, was dem Kuchen ebenfalls eine saftigere Textur verleiht.

Mehr Rezepte mit Äpfeln

Ansicht eines rechteckigen Apfelkuchens von oben
Profilansicht von drei saftigen Apfelkuchenquadraten

Rezept von Saftiger Apfelkuchen

Für 8 Portionen benötigst du die folgenden Zutaten.

Zutaten

  • 6 Äpfel
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 240 ml Milch
  • 160 g Mehl
  • 10 g Backpulver
  • 80 g gemahlene Haselnüsse
  • 80 g weiche Butter
  • 1 Teelöffel Zimt

Zubereitung

Die Äpfel vierteln und schälen. Mit einer Mandoline oder einem Messer die Äpfel in dünne Streifen schneiden.

De Eier und den Zucker in eine Schüssel geben. Gut verrühren. Die Butter hinzufügen und mit einem Schneebesen schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen.

Dann das mit Backpulver vermischte Mehl, die gemahlenen Haselnüsse, den Zimt und die Milch hinzufügen. Zum Schluss die Äpfel hinzufügen. Nochmals mischen.

Den Teig in eine rechteckige, mit Backpapier ausgelegte Glasform oder eine runde Backform gießen.

Bei 175 °C (Umluft) für 45 Minuten backen.

Bilder

Finde die Schritte des Rezepts in Bildern.

Vorderansicht von drei Quadraten eines saftigen Apfelkuchens

Häufig gestellte Fragen

Wie kann man bestimmte Zutaten ersetzen?

  • Äpfel: Du kannst die Äpfel oder einen Teil der Äpfel durch Birnen ersetzen. Dieses Rezept funktioniert auch sehr gut mit Bananen und Schokoladenstückchen.
  • Mehl: Für eine glutenfreie Variante kannst du das Mehl durch gemahlene Mandeln ersetzen.
  • Gemahlene Haselnüsse: Du kannst die gemahlenen Haselnüsse durch gemahlene Mandeln ersetzen.
  • Zimt: Wenn du keinen Zimt magst, kannst du ihn durch Vanillezucker ersetzen.
  • Butter: Du kannst Butter durch eine pflanzliche Version wie Margarine ersetzen.

Wie lange ist dieses Rezept haltbar?

Dieser Apfelkuchen kann bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Mit der Zeit neigt er dazu, ein wenig aufzuweichen, aber er ist immer noch sehr gut!

Kann man diesen Kuchen einfrieren?

Ja, unbedingt! Das habe ich auch getan.

Für weitere Inspirationen findest du hier meine neuesten Rezepte:

Schreibe mir auch gerne einen Kommentar, darüber freue ich mich immer sehr!

Finde mich auch auf Social Media, um einen Blick hinter die Kulissen dieses Blogs zu werfen:

Rezept drucken

Saftiger Apfelkuchen

Hast du noch ein paar Äpfel übrig, die langsam schlecht werden? Dann probiere dieses Rezept von Saftiger Apfelkuchen aus! Dieses Rezept für Apfelkuchen ist schnell einfach und reich an Äpfeln, was es relativ kalorienarm macht und gleichzeitig sehr saftig.
Das kleine Extra dieses Apfelkuchens? Ich habe gemahlene Haselnüsse verwendet, ein Detail, das diesen Kuchen besonders lecker macht.
Möchtest du mich unterstützen?Gib eine Bewertung ab und klicke auf die Herzen!
5 de 1 vote

Klicke auf die Herzen!

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Gâteau
Land & Region International
Portionen 12
Kalorien 253 kcal

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Die Äpfel vierteln und schälen. Mit einer Mandoline oder einem Messer die Äpfel in dünne Streifen schneiden.
  • De Eier und den Zucker in eine Schüssel geben. Gut verrühren. Die Butter hinzufügen und mit einem Schneebesen schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen.
  • Dann das mit Backpulver vermischte Mehl, die gemahlenen Haselnüsse, den Zimt und die Milch hinzufügen. Zum Schluss die Äpfel hinzufügen. Nochmals mischen.
  • Den Teig in eine rechteckige, mit Backpapier ausgelegte Glasform oder eine runde Backform gießen.
  • Bei 175 °C (Umluft) für 45 Minuten backen.

Nutrition

Sodium: 161mgCalcium: 104mgVitamin C: 4mgVitamin A: 329IUSugar: 19gFiber: 3gPotassium: 166mgCholesterol: 71mgCalories: 253kcalTrans Fat: 1gMonounsaturated Fat: 2gPolyunsaturated Fat: 1gSaturated Fat: 5gFat: 12gProtein: 5gCarbohydrates: 34gIron: 1mg
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!