Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino

Springe zu Rezept
5 de 3 votes

Klicke auf die Herzen!

Was kochen, wenn alle deine Schränke leer sind? Eines meiner Lieblingsrezepte in solchen Fällen sind Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino oder Spaghetti mit Knoblauch, Olivenöl und Chili. Hier ist ein einfaches, schnelles und zugleich köstliches italienisches Originalrezept für Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino!

– dieser Artikel enthält Werbung für die Marke Triangle -.

Die richtigen Spaghetti auswählen!

Um Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino wie in Italien zuzubereiten, ist es zunächst wichtig, die Zutaten richtig auszuwählen!

Die Zutaten richtig zu wählen, bedeutet zunächst, die Pasta richtig zu wählen: Ich habe mich für getrocknete und nicht für frische Spaghetti entschieden, aber von guter Qualität. Den Qualitätsunterschied von Pasta erkennt man an ihrer leicht rauen Textur, die dafür sorgt, dass die Sauce gut haftet.

Dieser Unterschied in der Textur kommt durch das Mehl. Das Originalrezept für trockene Pasta besteht aus nur zwei Zutaten: Wasser und Hartweizenmehl, das aus einer Weizenart namens Durum zubereitet wird und reich an Gluten ist.

Für günstige Spaghetti wird in der Regel raffiniertes Weizenmehl verwendet. Glaube mir, du wirst den Unterschied merken!

Blick von oben auf einen Teller Spaghetti mit Knoblauch und Chili

Ein paar Worte zu meiner Knoblauchpresse

Die zweite wichtige Zutat in diesem Rezept ist natürlich Knoblauch. Es gibt verschiedene Arten, Knoblauch zu schneiden: gehackt, in feine Streifen geschnitten oder in ganz kleine Würfel. Das ist die letzte Methode, die ich gewählt habe.

Und um meinen Knoblauch in kleine Würfel zu schneiden, habe ich meine Knoblauchpresse Duo von der Marke Triangle verwendet. „Duo“, weil er zwei Seiten hat: eine Seite mit relativ feinen Löchern, um den Knoblauch fein zu pressen, und die andere Seite mit einem kleinen Gitter, um den Knoblauch in kleine Würfel zu schneiden.

Auch wenn es nur ein Detail zu sein scheint, bringt das Schneiden von Knoblauch in Würfel einen feineren Knoblauchgeschmack als gepresster Knoblauch und verhindert gleichzeitig, dass man auf ein großes Stück Knoblauch beißt.

Blick von oben auf einen Teller Spaghetti mit Knoblauch und Chili

Weitere Pasta-Rezepte

Rezept für Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino

Für 2 Portionen benötigst du die folgenden Zutaten.

Zutaten

  • 250 g Spaghetti
  • 1 rote Chili
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Optional

  • Parmesan
  • Petersilie
  • Chiliflocken

Zubereitung

Zuerst die Spaghetti in kochendem Wasser al dente kochen. Behalte 10 cl des Kochwassers, das am Ende der Kochzeit entnommenen wird.

Halbiere die rote Chili, entferne die Kerne und schneide sie ganz klein. Schäle den Knoblauch und schneide ihn in kleine Würfel.

Für dieses Rezept habe ich meine Triangle Duo Knoblauchpresse verwendet, mit der ich auf der einen Seite kleine Knoblauchwürfel und auf der anderen Seite gehackten Knoblauch schneiden kann. (siehe oben)

Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne, gib die Chili und den Knoblauch hinzu. 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Gib dann die Spaghetti in die Pfanne, einen Schuss Kochwasser dazu und mische alles gut zusammen.

Mit Salz und Pfeffen würzen. Nach Belieben noch etwas Parmesan, gehackte Petersilie und für eine noch schärfere Note einige Chiliflocken hinzufügen.

Hinweis

Du kannst dieses Rezept mit in Knoblauch gegrillten Garnelen und einigen Kirschtomaten verfeinern.

Zoom auf eine Gabel Spaghetti mit Knoblauch und Chili
Zoom auf einen Teller Spaghetti mit Knoblauch und Chili

Häufig gestellte Fragen

Kann man dieses Rezept im Voraus zubereiten?

Auch wenn diese Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino am besten in letzter Minute zubereitet sind, kannst du sie im Voraus zubereiten. Erhitze sie dann bei geringer Hitze in einer Pfanne unter Zugabe eines Schusses Olivenöl wieder.

Wie lange ist dieses Rezept haltbar?

Diese Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino sind im Kühlschrank 2-3 Tage haltbar.

Kann man dieses Rezept für Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino einfrieren?

Ja, du kannst diese Spaghetti einfrieren, aber es schmeckt viel besser, wenn man es in letzter Minute zubereitet, zumal sind sie wirklich in wenigen Minuten fertig!

Für weitere Inspirationen findest du hier meine neuesten Rezepte:

Schreibe mir auch gerne einen Kommentar, darüber freue ich mich immer sehr!

Finde mich auch auf Social Media, um einen Blick hinter die Kulissen dieses Blogs zu werfen:

Rezept drucken

Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino

What to cook when all your cupboards are empty? One of my favorite recipes in these cases is Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino or spaghetti with garlic, olive oil and chili. So here is an original Italian recipe, simple, fast and delicious at the same time of Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino!
Möchtest du mich unterstützen?Gib eine Bewertung ab und klicke auf die Herzen!
5 de 3 votes

Klicke auf die Herzen!

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Hauptspeise
Land & Region Italienisch
Portionen 2
Kalorien 610 kcal

Equipment

  • 1 Pfanne
  • 1 Knoblauchpresse

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Zuerst die Spaghetti in kochendem Wasser al dente kochen. Behalte 10 cl des Kochwassers, das am Ende der Kochzeit entnommenen wird.
  • Halbiere die rote Chili, entferne die Kerne und schneide sie ganz klein. Schäle den Knoblauch und schneide ihn in kleine Würfel.
  • Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne, gib die Chili und den Knoblauch hinzu. 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Gib dann die Spaghetti in die Pfanne, einen Schuss Kochwasser dazu und mische alles gut zusammen.
  • Mit Salz und Pfeffen würzen. Nach Belieben noch etwas Parmesan, gehackte Petersilie und für eine noch schärfere Note einige Chiliflocken hinzufügen.

Notizen

Du kannst dieses Rezept mit in Knoblauch gegrillten Garnelen und einigen Kirschtomaten verfeinern.

Nutrition

Calories: 610kcalCarbohydrates: 96gProtein: 17gFat: 17gSaturated Fat: 2gPolyunsaturated Fat: 2gMonounsaturated Fat: 11gSodium: 30mgPotassium: 363mgFiber: 4gSugar: 5gVitamin A: 214IUVitamin C: 33mgCalcium: 35mgIron: 2mg
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung