Spaghetti mit Champignons und Spinat

4.5 von 2
Vorbereitung: 5 Minuten
Zubereitung: 10 Minuten
Springe zu Rezept

Hier ist ein ganz einfaches Rezept für Spaghetti mit Champignons und Spinat! Ich mag meine Pasta am liebsten mit viel Gemüse – deswegen findest du hier ein Rezept mit viel Spinat und Champignons für eine gesunde Mahlzeit.

Darum sollte man öfter Spinat essen

Spinat ist ein Gemüse, das viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Darum sollte man öfter Spinat essen!

Zunächst einmal ist er kalorienarm und hat einen relativ hohen Sättigungsindex. Eine ideale Wahl, wenn du auf deine Figur achtest.

Auch wenn Spinat, trotz allem, was seit Jahren gesagt wird, nicht das eisenreichste Nahrungsmittel ist, enthält er jedoch eine außergewöhnlich hohe Menge an Mineralien und Vitaminen. Er ist besonders reich an

  • Magnesium: gut für die Nerven- und Muskelnzellen
  • Vitamin B9: besonders gut für Schwangere
  • Vitamin C: gut für das Immunsystem
  • Vitamin K: gut für die Knochenbildung
  • und noch mehr wie Vitamin E, Calcium, Kalium etc..

Die gute Nachricht ist, dass diese Vitamine immer noch in großen Mengen vorhanden sind, egal ob man sie roh oder gekocht isst oder ob man sie tiefgefroren oder in Dosen konserviert.

Babyspinat
Babyspinat

Zubereitung von Spaghetti mit Champignons und Spinat

Dieses Rezept für Spaghetti mit Champignons und Spinat ist sehr einfach und schnell. Die Zubereitung dauert nur etwa zehn Minuten. Die angegebenen Mengen entsprechen etwa 2-3 Portionen.

Zubereitung der Spagetti

Zunächst einmal das Nudelwasser kochen. Sobald das Wasser kocht, 200 g Spaghetti wie auf der Packung angegeben minus 1 Minute kochen.

Wahl des Spinats

Für dieses Rezept habe ich tiefgefrorenen Spinat und ein paar frische Blätter Babyspinat, die ich übrig hatte, verwendet. 300 g frischen Spinat und 250 g gefrorenen Spinat nehmen, oder wie ich, ein wenig von beidem. Ich habe den tiefgefrorenen Spinat in der Sauce gekocht und am Ende des Kochens ein paar Blätter Babyspinat hinzugefügt, um dem Ganzen ein wenig Frische zu verleihen.

Wenn du tiefgefrorenen Spinat verwendest, lass ihn einige Minuten bei 300 Watt in der Mikrowelle auftauen oder lass‘ ihn einige Stunden bei Zimmertemperatur auftauen.

Spaghetti mit Champignons und Spinat
Spaghetti mit Champignons und Spinat

Zubereitung der Sauce

200 g Champignons in Scheiben schneiden. 2 bis 3 Esslöffel Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen. Die Champignons zufügen. Etwa 1-2 Minuten kochen lassen, dann die Spinatblätter beigeben. Eine gehackte Knoblauchzehe hinzufügen. Dann, nach etwa 3 Minuten, 50 g Creme Fraiche zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kurz bevor die Spaghetti fertig gekocht sind, 10 cl des Nudelwassers auffangen und zur Spinat-Champignon-Sauce geben. Dann die Nudeln abtropfen lassen und ebenfalls in die Sauce geben. Wenn du Baby-Spinat verwendest, füge ihn zu diesem Zeitpunkt hinzu. Er muss nicht sehr lange gekocht werden.

Gut umrühren. 2 bis 3 Esslöffel Parmesankäse reiben und nochmals umrühren. Noch eine Minute kochen, dann servieren.

Spaghetti mit Champignons und Spinat
Spaghetti mit Champignons und Spinat

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, dann werden dich diese anderen schnellen und gesunden Rezepte sicher auch interessieren!

Gerne kannst du mir einen Kommentar hinterlassen, wenn dir dieses Gericht geschmeckt hat oder wenn Du Fragen hast.

Rezept drucken

Spaghetti mit Champignons und Spinat

Clique sur les étoiles pour noter cette recette!

4.5 von 2
Préparation 5 Minuten
Cuisson 10 Minuten
Gericht Plat principal
Küche International
Portionen 2
Kalorien

Zutaten
  

  • 200 g Spaghetti
  • 200 g Champignons
  • 300 g gefrorener Spinat 250 g frischer Baby-Spinat
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Creme Fraiche
  • Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Wenn Du tiefgefrorenen Spinat verwendest, lass ihn in der Mikrowelle einige Minuten bei 300 Watt auftauen oder nimm ihn einige Stunden zum Auftauen an der frischen Luft heraus. Das Nudelwasser kochen. Sobald das Wasser kocht, die Spaghetti wie auf der Packung angegeben minus 1 Minute kochen.
  • In der Zwischenzeit die Champignons in Scheiben schneiden.
  • 2 bis 3 Esslöffel Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen. Die Champignons hinzufügen. Etwa 1-2 Minuten kochen lassen, dann die Spinatblätter hinzufügen.
  • Die gehackte Knoblauchzehe hinzufügen. Dann, nach etwa 3 Minuten, die Creme Fraiche hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Kurz bevor die Spaghetti fertig gekocht sind, 10 cl des Nudelwassers auffangen. Zur Spinat-Champignon-Sauce geben.
  • Dann die Nudeln abtropfen lassen und in die Sauce geben. Wenn Du Baby-Spinatsprossen verwendest, füge sie zu diesem Zeitpunkt hinzu.
  • Gut umrühren. Zum Schluss 2 bis 3 Esslöffel Parmesankäse reiben und nochmals umrühren.
  • Noch eine Minute kochen, dann servieren.
Tu as essayé cette recette?Tague @la.cuisine.de.geraldine sur Instagram et dis-moi ce qui tu en as pensé !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung




4 Kommentare

  1. Bei der Zubereitung der Sauce würde ich den Knoblauch zusammen mit den Pilzen anbraten. Außerdem könnte ich mir vorstellen, eine Schalotte mit anzuschwitzen. Wenn man in die Sauce etwas Blauschimmel Käse einrührt, braucht man keinen geriebenen Parmesan. Eine gute Rezeptidee.