Salat mit Kichererbsen und Babyspinat

Springe zu Rezept
5 de 1 vote

Klicke auf die Herzen!

Bei diesen sommerlichen Temperaturen weiß ich nicht wie es dir geht, aber ich habe einfach Lust oft Salate! Deshalb zeige ich euch eines meiner Lieblingssalatrezepte: Salat mit Kichererbsen und Babyspinat.

Wie gesund sind Kichererbsen?

Kichererbsen gehören zur Familie der Hülsenfrüchte und sind hervorragend für eine gesunde Ernährung. Zuerst vermitteln sie ein hohes Sattigungsgefühl dank unter anderem ihres hohes Anteil an Ballaststoffen. Gerade bei Salat-Gerichte, die oht nur auf rohem Gemüse bestehen, ist es sehr empfehlenswert Kichererbsen oder andere Hülsenfrüchte hinzuzufügen, um länger davon satt zu sein. Außerdem haben Kichererbsen einen niedrigen glykämischen Index, was ebenfalls das Sättigungsgefühl langfristig fördert.

Schließlich sind Kichererbsen auch reich an pflanzliches Eiweiß , daher ideal bei einer veganen, vegetarischen oder einfach fleischarme Ernährung.

Salat mit Kichererbsen und Babyspinat

Finde hier meine anderen Rezepten mit Kichererbsen!

Salat mit Kichererbsen und Babyspinat

Rezept für Salat mit Kichererbsen und Babyspinat

Für ca. 4 Portionen benötigst du folgende Zutaten.

Zutaten

Für den Salat

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 8 Tomaten
  • 200 g Feta
  • 1/2 Gurke
  • 200 g Babyspinat
  • 1 rote Zwiebel
  • Frische Kräuter: glatte Petersilie, Minze, Basilikum

Für das Dressing

  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 Limette
  • 1 Teelöffel Agavensirup
  • Salz
  • Pfeffer

Finde das Rezept auf Video!

Zubereitung

Kichererbsen abgießen und in eine Schüssel geben. Babyspinat hinzufügen.

Gurke und Tomaten in Scheiben oder Viertel schneiden. Den Feta in kleine Würfel schneiden. Die rote Zwiebel klein schneiden. Die glatte Petersilie, Minze und Basilikum fein hacken. Alles in die Schüssel geben.

Für das Dressing den Saft der Limetten, Olivenöl, Dijon-Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Je nach Geschmack etwas Agavendicksaft hinzufügen, um die Säure etwas zu verringern. Das Dressing mit dem Salat mischen.

In einzelnen Schüsseln servieren.

Hinweis

Dieser Salat ist perfekt für unterwegs. In diesem Fall alle Zutaten geschnitten in einen Behälter geben und das Dressing in einen kleinen separaten Behälter füllen. Das Dressing kurz vor dem Servieren hinzufügen.

Salat mit Kichererbsen und Babyspinat

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, schau dir meine neuesten Rezepte an:

Du hast eine Frage zum Rezept oder du findest das Rezept einfach klasse ? Schreib mir gerne einen Kommentar!

Rezept drucken

Salat mit Kichererbsen und Babyspinat

Bei diesen sommerlichen Temperaturen weiß ich nicht wie es dir geht, aber ich habe einfach Lust oft Salate! Deshalb zeige ich euch eines meiner Lieblingssalatrezepte: Salat mit Kichererbsen und Babyspinat.
Möchtest du mich unterstützen?Gib eine Bewertung ab und klicke auf die Herzen!
5 de 1 vote

Klicke auf die Herzen!

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 0 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Hauptspeise, Vorspeise
Land & Region Mediterran
Portionen 4
Kalorien 462 kcal

Zutaten
  

Für den Salat

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 8 Tomaten
  • 200 g Feta
  • 1/2 Gurke
  • 200 g Babyspinat
  • 1 rote Zwiebel
  • Frische Kräuter: glatte Petersilie Minze, Basilikum

Für das Dressing

  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 Limette
  • 1 Teelöffel Agavensirup
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Kichererbsen abgießen und in eine Schüssel geben. Babyspinat hinzufügen.
  • Gurke und Tomaten in Scheiben oder Viertel schneiden. Den Feta in kleine Würfel schneiden. Die rote Zwiebel klein schneiden. Die glatte Petersilie, Minze und Basilikum fein hacken. Alles in die Schüssel geben.
  • Für das Dressing den Saft der Limetten, Olivenöl, Dijon-Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Je nach Geschmack etwas Agavendicksaft hinzufügen, um die Säure etwas zu verringern. Das Dressing mit dem Salat mischen.
  • In einzelnen Schüsseln servieren.

Video

Notizen

Dieser Salat ist perfekt für unterwegs. In diesem Fall alle Zutaten geschnitten in einen Behälter geben und das Dressing in einen kleinen separaten Behälter füllen. Das Dressing kurz vor dem Servieren hinzufügen.

Nutrition

Calories: 462kcalCarbohydrates: 39gProtein: 18gFat: 28gSaturated Fat: 10gPolyunsaturated Fat: 3gMonounsaturated Fat: 14gCholesterol: 45mgSodium: 670mgPotassium: 1225mgFiber: 11gSugar: 16gVitamin A: 7141IUVitamin C: 59mgCalcium: 376mgIron: 5mg
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung