Chicoree und Brie Tarte Tatin

Springe zu Rezept Rezept drucken Gib eine Bewertung ab!
0 von 0 Bewertungen

Dies ist eines meiner Lieblingsrezepte mit Chicoree: Chicoree Tarte Tatin! Das Kochen im Tatin-Stil mildert die Bitterkeit der Chicoree und macht sie sehr zart. Dazu passt Käse sehr gut, deshalb habe ich Brie hinzugefügt. Das war köstlich ! Hier ist mein Rezept für Chicoree und Brie Tarte Tatin.

Rezept für den Roggen-Mürbteig mit Olivenöl

Für dieses Rezept habe ich ein hausgemachtes Mürbeteig mit Roggenmehl und Olivenöl gemacht. Du kannst jedoch definitiv einen klassischen Mürbeteig oder sogar einen Blätterteig verwenden.

Chicoree und Brie Tarte Tatin

Dieser Roggen-Mürbeteig mit Olivenöl passt besonders gut zu diesem Chicoree und Brie Tarte Tatin. Roggenmehl hat einen sehr angenehmen nussigen Geschmack. Sein Geschmack ist jedoch auch ausgeprägter als der von traditionellem Weizenmehl und daher muss es mit Gemüse, die viel Geschmack haben, kombiniert werden, was bei Chicoree der Fall ist.

Wenn du ein einfaches Rezept für Mürbeteig mit Olivenöl suchst, findest es bei mir bei meinem Rezept für Quiche aus Pilzen, Feta und roten Zwiebeln .

Zutaten

  • 150 g Weizenmehl 405
  • 100 g Roggenmehl 1050
  • 1 Ei
  • 60 ml Olivenöl
  • 50 ml Wasser
  • 3 g Salz

Zubereitung

Mische in einer Schüssel die beiden Mehle und das Salz. Füge das Ei und das Olivenöl hinzu. Dann nach und nach das Wasser hinzufügen, dabei immer rühren.

Den Teig einige Minuten kneten und dann eine Kugel formen. Decke die Schüssel mit einem sauberen Tuch ab und lasse sie stehen, während du den Rest vorbereitest.

Chicoree und Brie Tarte Tatin

Rezept für Chicoree und Brie Tarte Tatin

Für eine Tarte für 4 Personen benötigst du die folgenden Zutaten.

Zutaten

  • 1 Mürbeteig (siehe mein Mürbeteigrezept mit Roggen in Olivenöl)
  • 4 Chicoree
  • 250 g Briekäse
  • 30 g Butter
  • Kräuter de Provence
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Schritt 1: Chicoree und Brie Käse

Den Backofen auf 175 ° C vorheizen (Ober- und Unter-Hitze).

Wasche die Chicoree und schneide sie der Länge nach.

In einer Pfanne die Butter schmelzen. Den Chicoree dazugeben und auf einer Seite 3 Minuten mit einem Deckel anbraten. Den Zucker über die Endivien streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter der Provence hinzufügen. Die Chicoree umdrehen und auf der anderen Seite 3 Minuten lang weiter anbraten.

Den Brie-Käse in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 2: Die Tarte Tatin

Ein wenig Olivenöl auf den Boden einer Tarteform geben. Die Chicoree in den Boden legen. Brie-Käse darauf legen.

Den Mürbeteil ausrollen und einen Kreis mit einem Durchmesser von ca. 28 cm bilden. Den Mürbeteig über die Chicoree legen. Die Teigkanten zur Innenseite der Tarteform drücken.

35-40 Minuten backen.

Schritt 3: Servieren

Die Teigkanten lösen, indem du mit einem Messer am Rande der Tarteform entlangfährst. Lege einen Teller auf die Tarte und drehe die Tarte auf einmal um. Entferne die Form.

Mit einem grünen Salat servieren.

Bilder

Hier findest du die Schritte des Rezepts in Bildern.

Mürbeteig mit Roggen und Olivenöl
Mürbeteig mit Roggen und Olivenöl
Geschmorte Chicoree mit Kräutern de Provence
Geschmorte Chicoree mit Kräutern de Provence
Chicoree mit Brie bedeckt
Chicoree mit Brie bedeckt
Chicoree und Brie Tarte Tatin vor dem Backen
Chicoree und Brie Tarte Tatin vor dem Backen
Chicoree und Brie Tarte Tatin
Chicoree und Brie Tarte Tatin nach dem Backen

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, schau dir meine neuesten Rezepte an:

Du hast eine Frage zum Rezept oder du findest das Rezept einfach klasse ? Schreib mir gern einen Kommentar!

Pin

Chicoree und Brie Tarte Tatin

Gib eine Bewertung ab!Fahre mit dem Mauszeiger über die Sterne und klicke, um eine Bewertung abzugeben.
0 von 0 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Hauptspeise
Land & Region Französisch
Portionen 4

Zutaten
  

Für den Roggen-Mürbteig mit Olivenöl

  • 150 g Weizenmehl 405
  • 100 g Roggenmehl 1050
  • 1 Ei
  • 60 ml Olivenöl
  • 50 ml Wasser
  • 3 g Salz

Für die Chicoree und Brie Tarte Tatin

  • 4 Chicoree
  • 250 g Briekäse
  • 30 g Butter
  • Kräuter de Provence
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Anleitungen
 

Schritt 1: Roggen-Mürbteig mit Olivenöl

  • Mische in einer Schüssel die beiden Mehle und das Salz. Füge das Ei und das Olivenöl hinzu. Dann nach und nach das Wasser hinzufügen, dabei immer rühren.
  • Den Teig einige Minuten kneten und dann eine Kugel formen. Decke die Schüssel mit einem sauberen Tuch ab und lasse sie stehen, während du den Rest vorbereitest.

Schritt 2: Chicoree und Brie Käse

  • Den Backofen auf 175 ° C vorheizen (Ober- und Unter-Hitze).
  • Wasche die Chicoree und schneide sie der Länge nach.
  • In einer Pfanne die Butter schmelzen. Den Chicoree dazugeben und auf einer Seite 3 Minuten mit einem Deckel anbraten. Den Zucker über die Endivien streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter der Provence hinzufügen. Die Chicoree umdrehen und auf der anderen Seite 3 Minuten lang weiter anbraten.
  • Den Brie-Käse in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 3: Die Tarte Tatin

  • Ein wenig Olivenöl auf den Boden einer Tarteform geben. Die Chicoree in den Boden legen. Brie-Käse darauf legen.
  • Den Mürbeteil ausrollen und einen Kreis mit einem Durchmesser von ca. 28 cm bilden. Den Mürbeteig über die Chicoree legen. Die Teigkanten zur Innenseite der Tarteform drücken.
  • 35-40 Minuten backen.

Schritt 4: Servieren

  • Die Teigkanten lösen, indem du mit einem Messer am Rande der Tarteform entlangfährst. Lege einen Teller auf die Tarte und drehe die Tarte auf einmal um. Entferne die Form.
  • Mit einem grünen Salat servieren.
Keyword gesund, quiche, tarte
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung