Gegrillter Spitzkohl mit Tahinisauce

Springe zu Rezept
5 de 1 vote

Klicke auf die Herzen!

Dies ist eine meiner Lieblingszubereitungsarten für Spitzkohl: im Ofen gegrillt! Zu dem Gegrillten Spitzkohl habe ich eine Tahinisauce zubereitet. Die beiden passen perfekt zusammen!

Dieses Rezept für Gegrillten Spitzkohl mit Tahinisauce ist perfekt als Vorspeise oder Beilage. Es ist außerdem super einfach und schnell zubereitet.

Gegrillter Spitzkohl mit Tahinisauce

Was ist Spitzkohl?

Spitzkohl, auch„Spitzkraut“ oder „Zuckerhut“ genannt, ist eine Weißkohlsorte mit einem Kegelform und einer hellgrünen Farbe.

Das Besondere am Spitzkohl ist, dass er im Gegensatz zu den meisten anderen Kohlsorten, die ein Wintergemüse sind, im Frühjahr undSommer geerntet wird.

Sein Geschmack ist delikat und leicht süßlich. Er eignet sich daher ideal roh in Salaten, zum Beispiel fein geschnitten. Er kann auch wie Weißkohl im Wok oder in einer Ramen-Brühe (japanische Suppe) gekocht werden.

Gegrillt, wie in diesem Rezept für Gegrillten Spitzkohl mit Tahinisauce, entwickelt der Kohl einen leicht nussigen Geschmack.

Und wenn du gegrilltes Gemüse mgast, solltest du dich diese drei anderen Rezepte ansehen!

Rezept für Gegrillten Spitzkohl mit Tahinisauce

Für 4 Portionen benötigst du die folgenden Zutaten.

Zutaten

  • 1 Spitzkohl
  • Olivenöl
  • Salz

Für die Tahinisauce

  • 100 g griechischer Joghurt
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Esslöffel Tahini
  • 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe, klein oder halb

Zubereitung

Den Spitzkohl waschen und in Viertel schneiden. Die Viertel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Einen Spritzer Olivenöl und eine Prise Salz hinzufügen. 30 Minuten bei 180°C lang backen. Nach 15 Minuten kontrollieren, dass der Spitzkohl nicht schwarz wird. Wenn ja, mit Alufolie abdecken und weitergaren.

In der Zwischenzeit die Tahinisauce zubereiten. Alle Zutaten in einem Mixer geben und nachher eventuell nachwürzen.

Den Spitzkohl warm oder kalt mit der Tahinisauce servieren.

Bilder

Finde die Schritte des Rezepts in Bildern!

Gegrillter Spitzkohl mit Tahinisauce

Für weitere Inspirationen findest du hier meine neuesten Rezepte:

Schreibe mir auch gerne einen Kommentar, darüber freue ich mich immer sehr!

Finde mich auch auf Social Media, um einen Blick hinter die Kulissen dieses Blogs zu werfen:

Rezept drucken

Gegrillter Spitzkohl mit Tahinisauce

Dies ist eine meiner Lieblingszubereitungsarten für Spitzkohl: im Ofen gegrillt! Zu dem Gegrillten Spitzkohl habe ich eine Tahinisauce zubereitet. Die beiden passen perfekt zusammen!
Dieses Rezept für Gegrillten Spitzkohl mit Tahinisauce ist perfekt als Vorspeise oder Beilage. Es ist außerdem super einfach und schnell zubereitet.
Möchtest du mich unterstützen?Gib eine Bewertung ab und klicke auf die Herzen!
5 de 1 vote

Klicke auf die Herzen!

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Accompagnement
Land & Region Méditéranéenne
Portionen 4
Kalorien 153 kcal

Zutaten
  

Für die Tahinisauce

  • 100 g griechischer Joghurt
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Esslöffel Tahini
  • 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe klein oder halb

Anleitungen
 

  • Den Spitzkohl waschen und in Viertel schneiden. Die Viertel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Einen Spritzer Olivenöl und eine Prise Salz hinzufügen. 30 Minuten bei 180°C lang backen. Nach 15 Minuten kontrollieren, dass der Spitzkohl nicht schwarz wird. Wenn ja, mit Alufolie abdecken und weitergaren.
  • In der Zwischenzeit die Tahinisauce zubereiten. Alle Zutaten in einem Mixer geben und nachher eventuell nachwürzen.
  • Den Spitzkohl warm oder kalt mit der Tahinisauce servieren.

Nutrition

Sodium: 11mgCalcium: 38mgVitamin C: 8mgVitamin A: 7IUSugar: 1gFiber: 1gPotassium: 75mgCholesterol: 1mgCalories: 153kcalTrans Fat: 1gMonounsaturated Fat: 10gPolyunsaturated Fat: 2gSaturated Fat: 2gFat: 15gProtein: 3gCarbohydrates: 3gIron: 1mg
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!