Ofenkartoffeln mit Räucherlachs

4.4 von 75
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 45 Minuten
Springe zu Rezept

Lust auf ein gesundes Essen, aber keine Zeit zum Kochen? Hier ist ein Rezept, für das du nur wenig Vorbereitungszeit brauchst: Ofenkartoffeln mit Räucherlachs. Ich habe die Kartoffeln mit einem Joghurt-Kräuter-Dip serviert. Super einfach, aber so lecker!

Wie bereitet man Ofenkartoffeln zu?

Ofenkartoffeln ist eine der einfachsten Arten, Kartoffeln zuzubereiten. Es gibt verschiedene Methoden:

  • In Alufolie: Dies ist eine der bekanntesten Methoden. Dazu die Kartoffeln mit einer Gabel einstechen. Die Kartoffeln dann einzeln in Alufolie einwickeln und sie 60 Minuten bei 200 °C im Ofen backen.
  • Mit Olivenöl gebacken: Diese Methode habe ich gewählt, weil die Kartoffeln besonders knusprig werden und das mag ich gerne! Ich habe meine Kartoffeln einfach der Länge nach halbiert. Sie dann gut mit Olivenöl bepinselt und auf ein mit Silikon-Backmatte belegtes Backblech gelegt. Anschließend 45 Minuten lang bei 200 °C (Umluft) im Ofen gebacken. Je nach Größe der Kartoffeln kann die Kochzeit etwas kürzer oder länger sein. Wenn die Kartoffeln anfangen schwarz zu werden, kannst du sie mit etwas Alufolie bedecken.

Weitere Rezepte mit Kartoffeln

Hast du schon einmal selbstgemachten Gravlax probiert? Dieser ähnelt geräuchertem Lachs und ist auch für dieses Rezept super. Schaue dir hier mein Rezept an.

Ofenkartoffeln mit Räucherlachs

Rezept für Ofenkartoffeln und Räucherlachs

Für 2 Portionen benötigst du die folgenden Zutaten.

Zutaten

  • 4 große Kartoffeln
  • 200 g Räucherlachs oder Schlemmerlachs
  • 1/2 Gurke, in Scheiben geschnitten
  • Olivenöl

Für den Joghurt-Kräuter-Dip

  • 200 g griechischer Joghurt oder Quark
  • 1 Bund Dill
  • 4 Stiele Petersilie
  • 1/2 Limette
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl

Fehlt dir eine Zutat? Hier findest du einige Tipps, wie man einige Zutaten ersetzen kann.

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und sie der Länge nach in zwei Hälften schneiden. Die Kartoffeln mit Olivenöl bepinseln. Dann auf ein mit Backpapier oder Silikon-Backmatte belegtes Backblech legen.

45 Minuten bei 200 °C backen.

Wenn die Kartoffeln anfangen schwarz zu werden, bedecke sie mit etwas Alufolie.

In der Zwischenzeit den Joghurt-Kräuter-Dip zubereiten. Den Dill und die Petersilie fein hacken. Mit dem Joghurt mischen. Einen Schuss Olivenöl, einen Spritzer Limettensaft, Salz und Pfeffer hinzufügen. Gut mischen.

Auf einen Teller die Ofenkartoffeln und einige Gurkenscheiben legen. Die Kartoffeln mit einer Gabel grob öffnen. Einen gehäuften Löffel Joghurt-Kräuter-Dip darauf legen. Den Räucherlachs zerbröseln. Zum Schluss noch etwas Dill, Pfeffer und einen Schuss Olivenöl zugeben.

Ofenkartoffeln mit Räucherlachs

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich einige Zutaten ersetzen?

Wie bei jedem Blogartikel gibt es auch bei diesem Rezept einige Tipps, wie du einige Zutaten ersetzen kannst:

  • Kartoffeln : Du kannst die Kartoffeln durch Süßkartoffeln ersetzen. Sie passen auch sehr gut zu Räucherlachs und dem Joghurt-Kräuter-Dip.
  • Räucherlachs bzw. Schlemmerlachs: Schlemmerlachs ist dicker als Räucherlachsscheiben und verleiht diesem Rezept mehr Textur. Wenn du keinen findest, kannst du ihn ersetzen durch normalen geräucherten Lachs, Thunfisch aus der Dose oder frischen Lachs, den du dann in der Pfanne kurz anbraten kannst. Dieses Rezept schmeckt auch sehr gut mit Gravlax.
  • Dill und Petersilie: Du kannst diese durch andere frische Kräuter wie Minze, Schnittlauch, Koriander oder Kerbel ersetzen oder zusätzlich hinzufügen.

Kann man diese Ofenkartoffeln mit Räucherlachs im Voraus zubereiten?

Ja, absolut! Du kannst die Kartoffeln vorkochen. Auch der Dip lässt sich problemlos einige Stunden im Voraus zubereiten. Dann kurz vor dem Servieren die Kartoffeln 2 Minuten in der Mikrowelle aufwärmen. Du kannst dieses Gericht auch kalt essen.

Es ist ein ideales Gericht für ein Mittagessen zum Mitnehmen.

Wie lange sind diese Ofenkartoffeln mit Räucherlachs haltbar?

Gebackene Kartoffeln können in einem luftdicht verschlossenen Behälter im Kühlschrank drei Tage aufbewahrt werden. Der Joghurt-Kräuter-Dip ist maximal 48 Stunden haltbar. Räucherlachs hingegen ist so lange haltbar, wie das auf der Verpackung angegebene Haltbarkeitsdatum.

Kann man diese Ofenkartoffeln mit Räucherlachs einfrieren?

Nein, ich empfehle dir nicht, dieses Rezept einzufrieren.

Wenn du noch Kartoffeln übrig hast, brate sie am nächsten Tag mit etwas Gemüse in der Pfanne an. Damit hast du ein schnelles und gesundes Gericht. Du kannst sogar den geräucherten Lachs hinzufügen, falls du auch noch davon übrig hast.

Ofenkartoffeln mit Räucherlachs

Schreibe mir gerne einen Kommentar, ich freue mich immer sehr darüber!

Finde mich auch auf den Instagram, Facebook und TikTok um einen Blick hinter die Kulissen dieses Blogs zu werfen :

Rezept drucken

Ofenkartoffeln und Räucherlachs

Klicke auf die Sterne!

4.4 von 75
Lust auf ein gesundes Essen, aber keine Zeit zum Kochen? Hier ist ein Rezept, für das du nur wenig Vorbereitungszeit brauchst: Ofenkartoffeln mit Räucherlachs. Ich habe die Kartoffeln mit einem Joghurt-Kräuter-Dip serviert. Super einfach, aber so lecker!
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gericht Hauptspeise
Küche International
Portionen 2
Kalorien 554 kcal

Kochutensilien

Zutaten
  

  • 4 große Kartoffeln
  • 200 g Räucherlachs oder Schlemmerlachs
  • 1/2 Gurke in Scheiben geschnitten
  • Olivenöl

Für den Joghurt-Kräuter-Dip

  • 200 g griechischer Joghurt oder Quark
  • 1 Bund Dill
  • 4 Stiele Petersilie
  • 1/2 Limette
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl

Anleitungen
 

  • Die Kartoffeln waschen und sie der Länge nach in zwei Hälften schneiden. Die Kartoffeln mit Olivenöl bepinseln. Dann auf ein mit Backpapier oder Silikon-Backmatte belegtes Backblech legen.
  • 45 Minuten bei 200 °C backen.
  • Wenn die Kartoffeln anfangen, schwarz zu werden, bedecke sie mit etwas Alufolie.
  • In der Zwischenzeit den Joghurt-Kräuter-Dip zubereiten. Den Dill und die Petersilie fein hacken. Mit dem Joghurt mischen. Einen Schuss Olivenöl, einen Spritzer Limettensaft, Salz und Pfeffer hinzufügen. Gut mischen.
  • Auf einen Teller die Ofenkartoffeln und einige Gurkenscheiben legen. Die Kartoffeln mit einer Gabel grob öffnen. Einen gehäuften Löffel Joghurt-Kräuter-Dip darauf legen. Den Räucherlachs zerbröseln. Zum Schluss noch etwas etwas Dill, Pfeffer und einem Schuss Olivenöl geben.

Nährwerte

Calories: 554kcalCarbohydrates: 82gProtein: 38gFat: 9gSaturated Fat: 2gPolyunsaturated Fat: 2gMonounsaturated Fat: 5gTrans Fat: 1gCholesterol: 28mgSodium: 868mgPotassium: 2243mgFiber: 10gSugar: 8gVitamin A: 369IUVitamin C: 94mgCalcium: 192mgIron: 5mg
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung




2 Kommentare