Ratatouille-Tarte

Springe zu Rezept
No ratings yet

Klicke auf die Herzen!

Hier findest du ein originelles Rezept für Ratatouille-Tarte! Dies ist ein Kuchen aus Zucchini, Auberginen und Tomaten, der mit Kräutern der Provence gewürzt und auf einem Kuchenteig auf Olivenölbasis gebacken wird. Als Beilage zu dieser Tarte habe ich zerbröckelten Feta oben drauf gegeben. Einfach, aber lecker!

Zoom auf eine Zucchini-, Auberginen- und Tomatentarte mit Feta-Käse

Eine Tarte, in der Pfanne gebacken!

Das Besondere an dieser Tarte: Ich habe sie zu 100 % in der Pfanne gebacken und keine Tartenform verwendet. Also, du muss diese Tarte natürlich nicht in der Pfanne backen, aber es spart Zeit und vermeidet zu viel Geschirr!

Dazu habe ich einfach zuerst mein Gemüse in der Pfanne ein paar Minuten angebraten, um es vorzugaren. Dann habe ich den Tarteteig direkt in meine Pfanne gelegt, diese ist antihaftbeschichtet, aber man kann einen Schuss Olivenöl auf den Boden der Pfanne geben, um sicherzugehen, dass der Teig nicht anhaftet. Dann habe ich das Gemüse auf den Teig angerichtet und das Ganze für 30 Minuten bei 200 °C in den Ofen geschoben.

Zoom auf eine ungebackene Tarte mit Zucchini, Auberginen und Tomatenscheiben

Weitere Rezepte aus der Provence

Rezept für Ratatouille-Tarte

Für 4 Portionen benötigst du die folgenden Zutaten.

Zutaten

Für den Boden

  • 250 g Mehl
  • 8 g Salz
  • 60 ml Olivenöl
  • 50 ml Wasser
  • 1 Ei

Für die Tarte

  • 2 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 3 Tomaten
  • Kräuter der Provence
  • Salz und Pfeffer
  • Feta
  • Frischer Thymian

Zubereitung

Für den Teig Mehl, Salz, Olivenöl und Ei mithilfe einer Küchenmaschine vermengen. Eine Kugel formen und ruhen lassen, während du den Rest zubereitest.

Den Ofen auf 200 ° C vorheizen.

Die Zucchini, die Aubergine und die Tomaten in Scheiben schneiden. Die Zucchini in einer Pfanne mit einem Schuss Olivenöl 3 Minuten lang anbraten. Eine Prise Kräuter der Provence, Salz und Pfeffer hinzufügen. Das Gleiche mit den Auberginen machen.

Den Teig ausrollen und einen Kreis formen. Den Teig in die Pfanne legen. Abwechselnd eine Zucchini-, Aubergine- und Tomatenscheibe darauflegen. Damit dem gesamten Teig bedecken.

Die Tarte in der Pfanne für 30 Minuten bei 200 °C in den Ofen backen. Mit zerbröckeltem Feta und frischem Thymian garnieren.

Achte darauf, eine Pfanne zu verwenden, die für das Backen im Ofen geeignet ist (gusseiserne Pfanne).

Zoom auf eine Zucchini-, Auberginen- und Tomatentarte mit Feta-Käse

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich einige Zutaten ersetzen?

Wie bei jedem Blogartikel gibt es auch bei diesem Rezept einige Tipps, wie du einige Zutaten ersetzen kannst:

  • Zucchini, Aubergine, Tomaten: Du kannst Zucchini, Aubergine und Tomaten durch andere Gemüsesorten wie gelbe Zucchini, Paprika oder vorgekochte Kartoffeln ersetzen.
  • Herbes de Provence: Herbes de Provence ist eine Kräutermischung, die je nach Rezept getrocknete Kräuter wie Thymian, Rosmarin, Bohnenkraut, Majoran und Oregano usw. enthält. Du kannst die Kräuter der Provence also durch getrockneten Thymian und Rosmarin ersetzen.
  • Feta: Du kannst den Feta durch frischen Ziegenkäse oder eine Kugel Mozzarella in der Mitte der Tarte ersetzen.

Kann man diese Tarte im Voraus zubereiten?

Ja, du kannst diese Ratatouille-Tarte im Voraus zubereiten.

Wie lange ist diese Tarte haltbar?

Diese Ratatouille-Tarte kann 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Den Feta erst im letzten Moment hinzufügen, da Feta dazu neigt, seinen Geschmack schnell zu verändern und mit der Zeit etwas kräftiger wird.

Kann man diese Tarte einfrieren?

Ja, diese Tarte lässt sich sehr gut einfrieren!

Für weitere Inspirationen findest du hier meine neuesten Rezepte:

Schreibe mir auch gerne einen Kommentar, darüber freue ich mich immer sehr!

Finde mich auch auf Social Media, um einen Blick hinter die Kulissen dieses Blogs zu werfen:

Rezept drucken

Ratatouille-Tarte

Hier findest du ein originelles Rezept für Ratatouille-Tarte! Dies ist ein Kuchen aus Zucchini, Auberginen und Tomaten, der mit Kräutern der Provence gewürzt und auf einem Kuchenteig auf Olivenölbasis gebacken wird. Als Beilage zu dieser Tarte habe ich zerbröckelten Feta oben drauf gegeben. Einfach, aber lecker!
Möchtest du mich unterstützen?Gib eine Bewertung ab und klicke auf die Herzen!
No ratings yet

Klicke auf die Herzen!

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptspeise
Land & Region Französisch
Portionen 4
Kalorien 504 kcal

Zutaten
  

Für den Boden

Für die Tarte

  • 2 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 3 Tomaten
  • Kräuter der Provence
  • Salz und Pfeffer
  • Feta
  • Frischer Thymian

Anleitungen
 

  • Für den Teig Mehl, Salz, Olivenöl und Ei mithilfe einer Küchenmaschine vermengen. Eine Kugel formen und ruhen lassen, während du den Rest zubereitest.
  • Den Ofen auf 200 ° C vorheizen.
  • Die Zucchini, die Aubergine und die Tomaten in Scheiben schneiden. Die Zucchini in einer Pfanne mit einem Schuss Olivenöl 3 Minuten lang anbraten. Eine Prise Kräuter der Provence, Salz und Pfeffer hinzufügen. Das Gleiche mit den Auberginen machen.
  • Den Teig ausrollen und einen Kreis formen. Den Teig in die Pfanne legen. Abwechselnd eine Zucchini-, Aubergine- und Tomatenscheibe darauflegen. Damit dem gesamten Teig bedecken.
  • Die Tarte in der Pfanne für 30 Minuten bei 200 °C in den Ofen backen. Mit zerbröckeltem Feta und frischem Thymian garnieren.
  • Achte darauf, eine Pfanne zu verwenden, die für das Backen im Ofen geeignet ist (gusseiserne Pfanne).

Nutrition

Calories: 504kcalCarbohydrates: 62gProtein: 15gFat: 23gSaturated Fat: 6gPolyunsaturated Fat: 2gMonounsaturated Fat: 13gTrans Fat: 1gCholesterol: 63mgSodium: 1102mgPotassium: 834mgFiber: 7gSugar: 9gVitamin A: 1156IUVitamin C: 33mgCalcium: 175mgIron: 4mg
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!