Tian (französischer Gemüseauflauf)

4.8 von 44
Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 35 Minuten
Springe zu Rezept Video abspielen
Draufsicht auf einen Tian in einer Auflaufform

Bonjour! Heute möchte ich eines meiner Lieblingsrezepte für den Sommer mit dir teilen: den Tian, einen französischen Gemüseauflauf. Als Französin hat dieses Gemüsegericht aus der Provence einen besonderen Platz in meinem Herzen und in meiner Küche.

Außerdem kannst du diesen Gemüseauflauf ganz einfach im Voraus zubereiten, so dass er eine perfekte Beilage für deine nächste Dinnerparty ist!

Was ist ein Tian?

Ich sehe oft, dass Leute Ratatouille mit Tian verwechseln. Beides sind traditionelle Gemüsegerichte aus der Provence mit u.a. Zucchini, Auberginen und Tomaten. Der Hauptunterschied besteht jedoch in der Art der Zubereitung des Gemüses: Bei einer Ratatouille wird das Gemüse gewürfelt und in einem Topf gekocht, genauso wie bei einem Eintopf.

Ein Tian besteht aus in Scheiben geschnittenem Gemüse, das in der Regel in dünne Scheiben geschnitten, in eine flache Schale geschichtet und dann im Ofen wie ein Gemüseauflauf gebacken wird.

Zoom auf die Schichten eines Gemüseauflaufs

Equipment

Einer der Vorteile eines Tians ist es, dass man nicht viel Equipment braucht.

  • Tian-Auflaufform: Ein tian leitet sich von dem alten provenzalischen Wort für „Ofenform“ ab, bevor es ein Rezept wird. Eine traditionelle Tian-Auflaufform ist eine flache Form aus Steingut oder Keramik, die traditionell zum Kochen in Schichten verwendet wird. Ich habe eine normale Auflaufform gewählt. Du kannst auch eine runde Tarteform verwenden.
  • Mandoline (optional): Ich schneide mein Gemüse lieber mit einem Messer. Du kannst aber Zeit sparen und es mit einer Mandoline oder einem Gemüseschneider schneiden.
Blick auf ein traditionelles Tian, ein Gemüsegericht auf Frankreich

Liste der Zutaten

Für die Zubereitung dieses französischen Gemüseauflaufs braucht man nur ein paar einfache Zutaten.

  • Zucchini: Zucchini ist eines der Hauptzutaten in einer Tian. Sie verleihen der Tian einen leichten, frischen Geschmack. Manchmal füge ich auch gelben Kürbis hinzu, um einen Hauch von Farbe zu erhalten.
  • Aubergine: Aubergine ist ein weiteres wichtiges Gemüse und gibt der Tian eine cremige Textur.
  • Tomate: Duch Tomaten erhält ein Tian ein lebendiges und saftiges Element sowie eine schöne Farbe.
  • Olivenöl: Olivenöl verbessert nicht nur den Geschmack, sondern liefert auch herzgesunde, einfach ungesättigte Fette.
  • Knoblauch: Knoblauch verleiht der Tian ein wunderbares Aroma und einen herzhaften Geschmack.
  • Trockene Kräuter: Ich habe die traditionellen Kräuter der Provence verwendet. Das ist eine Mischung aus getrockneten Kräutern, die unter anderem Thymian, Rosmarin, Bohnenkraut und Oregano beinhalten. Du kannst die Kräuter der Provence durch deine eigene Mischung aus getrockneten Kräutern oder eine italienische Gewürzmischung ersetzen.

Die genauen Mengenangaben findest du auf der Rezeptkarte.

Zutaten für die Zubereitung von Tian

Wie macht man ein Tian?

Dieser schmackhafte Tian ist super einfach zuzubereiten und dauert nur 10-15 Minuten!

  • Schneiden. Das Gemüse in dünne, gleich große Scheiben schneiden. Für die Auberginen empfehle ich, die Auberginenscheiben in zwei Hälften zu schneiden, da Auberginen in der Regel einen größeren Durchmesser haben als Zucchini und Tomaten. So lässt sich der Tian später leichter zusammenbauen.
Jemand bestreicht eine Auflaufform mit einer Mischung aus Olivenöl und Kräutern
  • Würzen. Den Backofen auf 200° C (390 °F) vorheizen. Für das Würzen das Olivenöl mit dem gehackten Knoblauch und der Hälfte der Kräuter verrühren. Gib zunächst zwei Esslöffel der Olivenöl-Knoblauch-Mischung auf den Boden deiner Auflaufsform.
Jemand, der geschnittenes Gemüse in einer Schüssel zu einem Tian zusammenstellt
  • Zusammensetzen. Dann die Gemüsescheiben schichtweise anordnen: Ich beginne gerne mit einer Auberginenscheibe, einer Zucchinischeibe und einer Tomatenscheibe. Fahre damit fort, die Gemüseschichten entweder in langen Reihen anzuordnen, wenn du eine rechteckige Form verwendest oder kreisförmig, wenn du eine runde Form gewählt hast.
  • Zum Schluss die restliche Olivenölmischung über dem Gemüse verteilen. Großzügig mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Mit den restlichen Kräutern bestreuen.
Jemand hält einen Gemüseauflauf  vor dem Backen
  • Backen. 35-40 Minuten backen. Wenn das Gemüse anfängt braun zu werden, decke die Form mit Alufolie ab. Zur Dekoration ein paar Thymianzweige oder frisches Basilikum hinzufügen.

Was serviert man zu Gemüse-Tian?

Ein Tian kann als eigenständiges Gericht oder als Teil einer größeren Mahlzeit serviert werden. Hier sind einige Ideen, was man zu diesem französischen Gemüseauflauf servieren kann:

  1. Brot: Ein einfacher warmer Laib Baguette oder Krustenbrot oder -für mehr Geschmack- mein Baguette-Knoblauchbrot, das hervorragend zu einem Gemüsetian passt.
  2. Gegrilltes oder gebratenes Fleisch: Wenn du den Gemüsetian als Teil einer größeren Mahlzeit zubereiten möchtest, solltest du ihn zusammen mit gegrilltem oder gebratenem Fleisch wie Huhn, Steak oder Lamm servieren. Die würzigen Aromen des Fleisches ergänzen die Gemüsemischung hervorragend.
  3. Gemischter grüner Salat: Serviere einen frischen gemischten grünen Salat mit einer einfachen Dijon-Senf-Vinaigrette, um einen erfrischenden Kontrast zu den warmen und gerösteten Aromen der Tian zu schaffen.
  4. Kohlenhydrate: Für eine herzhaftere Mahlzeit kannst du den Gemüsetian mit Kohlenhydraten wie Kartoffeln (ich empfehle mein Rezept für knusprigen Kartoffelpüree ) oder einer cremigen Polenta mit Parmesan servieren. Auch andere Kohlenhydrate wie Reis, Quinoa oder Couscous eignen sich hervorragend, da die milden Aromen den Geschmack der Tian nicht überlagern.

Ideen für Variationen

Ich habe meine Tian-Version mit dir geteilt, inspiriert vom traditionellen provenzalischen Tian-Rezept, das ein sehr einfaches Gericht ist. Sei kreativ und passe dieses Gemüseauflauf-Rezept nach eigenem Geschmack an!

  • Käse: Gib etwas Parmesan oder Feta-Käse auf das Gemüse, um den Geschmack zu verstärken oder sogar einige Mozzarella-Scheiben dazwischen.
  • Kartoffeln: Wenn du dieses Gericht als Hauptgericht servieren möchtest ist es üblich, dünne Kartoffelscheiben zu einem Gemüsetian hinzuzufügen, um ihn sättigender zu machen.
  • Zwiebeln: In einigen Rezepten werden gewürfelte süße Zwiebeln auf dem Boden der Auflaufform verteilt, um den Geschmack zu verstärken. Du kannst auch Scheiben von roten Zwiebeln zwischen die Gemüseschichten legen, um mehr Farbe und Geschmack zu bekommen.

Weitere klassische französische Rezepte

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen einem Tian und einem Ratatouille?

Tian und Ratatoutille sind traditionelle Rezepte aus der Provence mit Sommergemüse wie Zucchini, Auberginen und Tomaten. Der Hauptunterschied besteht jedoch in der Art der Zubereitung des Gemüses: Bei einem Ratatouille wird das Gemüse gewürfelt und in einem Topf, genauso wie ein Eintopf gekocht.
Ein Tian besteht aus in Scheiben geschnittenem Gemüse, das in der Regel in dünne Scheiben geschnitten, in eine flache Schale geschichtet und dann im Ofen gebacken wird.

Wie lange ist dieser Gemüseauflauf haltbar?

Nach dem Backen kann der Gemüse-Tian 3 bis 4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Lasse ihn vollständig abkühlen, bevor du ihn in einem luftdichten Behälter oder direkt in der mit Frischhalte- oder Alufolie abgedeckten Schale aufbewahrst.

Kann ich einen Tian einfrieren?

Gemüsetian schmeckt meiner Meinung nach am besten am Tag de Zubereitung oder am nächsten Tag. Reste können aber für eine spätere Verwendung eingefroren werden. Gemüsetian kann bis zu sechs Monaten eingefroren werden, wenn er in einem luftdichten Behälter aufbewahrt wird.

Was serviert man zu einem Tian?

Der Gemüsetian wird normalerweise als Beilage zu gebratenem Fleisch wie Brathähnchen, Steaks oder Lamm serviert. Aber ein Gemüsetian kann auch wunderbar als Hauptgericht serviert werden, mit einem grünen Salat oder einer Beilage wie Kartoffeln, Reis, Polenta oder Couscous.

 

Schreibe mir gerne einen Kommentar, ich freue mich immer sehr darüber!

Finde mich auch auf den Instagram, Facebook und TikTok um einen Blick hinter die Kulissen dieses Blogs zu werfen :

Rezept drucken

Tian (französischer Gemüseauflauf)

Klicke auf die Sterne!

4.8 von 44
Der Tian ist ein klassisches französisches Gericht, das nicht nur optisch gut aussieht, sondern auch eine originelle Art ist, Sommergemüse zu servieren.
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Gericht Beilage
Küche Französisch
Portionen 4
Kalorien 243 kcal

Zutaten
  

  • 2 Zucchini
  • 2 Aubergine
  • 8 Tomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 60 ml Olivenöl
  • Kräuter der Provence
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Das Gemüse in dünne, gleich große Scheiben schneiden. Für die Auberginen empfehle ich, die Auberginenscheiben in zwei Hälften zu schneiden, da Auberginen in der Regel einen größeren Durchmesser haben als Zucchini und Tomaten. So lässt sich der Tian später leichter zusammenbauen.
  • Den Backofen auf 200° C (390 °F) vorheizen. Für das Würzen das Olivenöl mit dem gehackten Knoblauch und der Hälfte der Kräuter verrühren. Gib zunächst zwei Esslöffel der Olivenöl-Knoblauch-Mischung auf den Boden deiner Auflaufsform.
  • Dann die Gemüsescheiben schichtweise anordnen: Ich beginne gerne mit einer Auberginenscheibe, einer Zucchinischeibe und einer Tomatenscheibe. Fahre damit fort, die Gemüseschichten entweder in langen Reihen anzuordnen, wenn du eine rechteckige Form verwendest oder kreisförmig, wenn du eine runde Form gewählt hast.
  • Zum Schluss die restliche Olivenölmischung über dem Gemüse verteilen. Großzügig mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Mit den restlichen Kräutern bestreuen.
  • 35-40 Minuten backen.

Video

Notizen

Wenn das Gemüse anfängt braun zu werden, decke die Form mit Alufolie ab. Zur Dekoration ein paar Thymianzweige oder frisches Basilikum hinzufügen.

Nährwerte

Calories: 243kcalCarbohydrates: 27gProtein: 6gFat: 15gSaturated Fat: 2gPolyunsaturated Fat: 2gMonounsaturated Fat: 10gSodium: 25mgPotassium: 1373mgFiber: 11gSugar: 17gVitamin A: 2298IUVitamin C: 57mgCalcium: 65mgIron: 2mg
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung




9 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Tomaten + Zucchini + Auberginen mal anders als in einer Ratatouille! Das gíbts am Samstag zu gegrillten St. Louis Rippchen! Danke für das Teilen des Rezepts!