Cremige Selleriesuppe (mit knusprigem Speck)

5 von 3
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 25 Minuten
Springe zu Rezept Video abspielen

Diese Selleriesuppe ist sehr einfach zuzubereiten. Und dank meiner geheimen Zutat, erältst du eine seidige Suppe, die den feinen Geschmack der Sellerieknolle hervorhebt.

Im Winter serviere ich diese cremige Selleriesuppe oft als Hauptgericht, garniert mit knusprigem Speck und gerösteten Semmelbröseln. Beide Toppings ergänzen den Knollensellerie perfekt, denn gekocht schmeckt er recht mild.

Zutaten und Alternativen

Du brauchst nur wenige Zutaten, um diese Suppe zuzubereiten. Meine Geheimzutat, um die Selleriesuppe ultra-cremig zu machen, ist es, Frischkäse (anstelle von Sahne) hinzuzufügen. Das schmeckt großartig!

  • Knollensellerie: Ich verwende eine ganze Knolle Sellerie. Es ist wichtig, die Knolle zu wiegen, um die Wassermenge anzupassen. Ich rechne 1 Liter Wasser auf 1 kg Knollensellerie, um die perfekte Konsistenz zu erreichen.
  • Zwiebel: Eine mittelgroße gelbe Zwiebel. Du kannst sie -je nach Geschmack- durch eine andere Zwiebelsorte ersetzen.
  • Knoblauch: Um den Geschmack von Knollensellerie zu verstärken.
  • Gemüsebrühe: Wähle eine Gemüsebrühe von guter Qualität. Du kannst auch Hühnerbrühe verwenden.
  • Thymian und Lorbeer: Um der Suppe Geschmack zu verleihen! Ich verwende frische Kräuter, die ich vor dem Pürieren entferne. Du kannst getrockneten Thymian und Lorbeer oder sogar andere Kräuter verwenden.
  • Frischkäse: Typ Philadelphia oder Saint-Moret, um eine wirklich cremige Suppe zu erhalten und um einen leicht säuerlichen Geschmack hinzuzufügen. Du kannst ihn durch flüssige Sahne, Crème fraîche oder sogar Kokosmilch ersetzen.
  • Olivenöl: Nur zum Anbraten des Gemüses. Ich mag es auch, am Ende einige Stückchen gekochten Sellerie zur Dekoration hinzuzufügen und um den Geschmack aufzupeppen.

Die genauen Mengenangaben findest du auf der Rezeptkarte.

Wie bereite ich Knollensellerie zu?

Knollensellerie wird oft vergessen und unterschätzt, obwohl er preiswert und unglaublich nahrhaft ist.

Wenn du es nicht gewohnt bist, mit Knollensellerie zu kochen, ist diese Suppe eine tolle Möglichkeit, das Wurzelgemüse kennenzulernen und in deine Winterrezepte aufzunehmen. Zunächst aber ein paar Tipps, wie du ihn zubereiten kannst.

  1. Schneide die Enden der Sellerieknolle ab.
  2. Lege ein flaches Ende auf dein Schneidebrett.
  3. Schneide dann, während du die Sellerieknolle mit einer Hand festhältsst, die Schale mit einem scharfen Messer ab.
  4. Dann in Scheiben und in gleich große Würfel schneiden.

Klicke hier, um mehr über die Zubereitung von Knollensellerie zu erfahren.

Wie bereite ich eine Selleriesuppe zu?

Anbraten: Zwiebel und Knollensellerie in einem großen Topf oder einer Pfanne mit etwas Olivenöl 2 Minuten lang anbraten. Knoblauch zugeben und weitere 2 Minuten anbraten.

Kochen: Gemüsebrühe angießen, salzen und pfeffern, Thymian und Lorbeerblatt dazugeben. 25-30 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis die Sellerieknolle gar ist.

Zubereitung einer Knollensellerie-Suppe

Mischen: Thymian und Lorbeerblätter entfernen. Mit einem Stabmixer zu einer homogenen Mischung verarbeiten. Frischkäse zufügen und erneut mischen.

Zubereitung einer Knollensellerie-Suppe

Dekoration: Knuspriger Speck und geröstete Semmelbrösel.

Für die Semmelbrösel

Den Backofen auf 180 °C (350 °F) vorheizen. Mithilfe einer Küchenmaschine das altbackene Brot zerbröseln und das Olivenöl zufügen. Alles gut miteinander vermengen. Auf ein Backblech legen und im Ofen 8-12 Minuten backen, bis die Semmelbrösel goldbraun sind.

Für den knusprigen Speck

Erhöhe die Temperatur des Backofens auf 200 °C (390 °F). Die Speckscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. 12-15 Minuten im Ofen backen, bis der Speck knusprig ist (je nach Geschmack auch länger).

Servieren: Die Selleriesuppe in kleinen Schüsseln servieren, die mit einigen Speckscheiben, Semmelbröseln und frischer Petersilie garniert sind. Mit schwarzem Pfeffer und einem Schuss Olivenöl abschließen.

Tipps von Géraldine

  • Die richtige Konsistenz: Um die richtige Konsistenz zu erreichen, nehme ich die gleiche Menge Flüssigkeit wie das Gewicht der Sellerieknolle. Wenn meine Sellerieknolle zum Beispiel 1 kg wiegt, brauche ich 1 Liter Gemüsebrühe. Ist meine Suppe zu dick, füge ich etwas Milch oder Wasser hinzu und püriere erneut. Es ist besser, mit weniger Wasser zu beginnen und erst am Ende mehr hinzuzufügen, als umgekehrt.
  • Kräutersträußchen/Bouquet garni: Püriere auf keinen Fall Lorbeerblätter und Thymianzweige in der Suppe, da sie sonst zu bitter wird. Deshalb mache ich ein „Bouquet garni“, d.h. ich binde meine Kräuter mit Küchengarn zusammen und kann sie vor dem Mixen leicht entfernen.
  • Gebratener Knollensellerie: Für mehr Geschmack kannst du deine Sellerieknolle und die Zwiebel im Ofen mit Olivenöl 15 Minuten lang rösten, bevor du sie für die Suppe verwendest. Du kannst die Kochzeit der Suppe zu diesem Zeitpunkt auf nur 10 Minuten reduzieren.

Mehr gesunde Suppen

FAQ : Cremige Suppe mit Knollensellerie

Kann ich die Selleriesuppe im Voraus zubereiten?

Absolut! Selleriesuppe schmeckt oft noch besser, wenn sich die Aromen mit der Zeit vermischen. Zunächst abkühlen lassen und in einem luftdichten Behälter bis zu drei Tage lang kühl stellen oder einfrieren für eine längere Haltbarkeit. Gib dann später beim Aufwärmen etwas Brühe oder Milch hinzu, um wieder die cremige Konsistenz der Suppe zu erhalten.

Kann man Selleriesuppe einfrieren?

Absolut! Selleriesuppe lässt sich gut einfrieren, was sie zu einer praktischen Option macht, eine Mahlzeit im Voraus zuzubereiten. Sie sollte vollständig abgekühlt sein, bevor sie in einen gefriergeeigneten Behälter umgefüllt wird.

Muss ich die Sellerieknolle für die Suppe schälen oder kann ich die Schale dranlassen?

Es empfiehlt sich, die Sellerieknolle vor der Zubereitung der Suppe zu schälen, um eine glattere Textur zu erhalten. Die Haut kann hart sein und die Gesamtkonsistenz beeinträchtigen. Die Schale der Sellerieknolle ist jedoch essbar. Wenn du eine rustikalere Textur möchtest, kannst du die Haut nach gründlicher Reinigung mitkochen.

Schreibe mir gerne einen Kommentar, das freut mich immer sehr!

Folge mir auf Instagram, Facebook oder TikTok um einen Blick hinter die Kulissen meines Blogs zu werfen:

Rezeptkarte

Rezept drucken

Cremige Selleriesuppe (mit knusprigem Speck)

Klicke auf die Sterne!

5 von 3
Diese Selleriesuppe ist sehr einfach zuzubereiten. Und dank meiner geheimen Zutat, erältst du eine seidige Suppe, die den feinen Geschmack der Sellerieknolle hervorhebt.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gericht soup
Küche International
Portionen 4
Kalorien 485 kcal

Zutaten
  

  • 1 Sellerieknolle etwa 1 kg
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Blätter Lorbeer
  • 60 g Frischkäse
  • 1 Liter Gemüsebrühe die gleiche Menge wie das Gewicht der Sellerieknolle
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Garnitur (optional)

  • 4 Scheiben Speck
  • 2 Scheiben altbackenes Brot
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Handvoll frische krause Petersilie gehackt

Anleitungen
 

Knollensellerie zubereiten

  • Schneide die Enden der Sellerieknolle ab. Lege ein flaches Ende auf dein Schneidebrett.
  • Schneide dann, während du die Sellerieknolle mit einer Hand festhältsst, die Schale mit einem scharfen Messer ab. Dann in Scheiben und in gleich große Würfel schneiden.

Suppe zubereiten

  • Zwiebel und Knollensellerie in einem großen Topf oder einer Pfanne mit etwas Olivenöl 2 Minuten lang anbraten. Knoblauch zugeben und weitere 2 Minuten anbraten.
  • Gemüsebrühe angießen, salzen und pfeffern, Thymian und Lorbeerblatt dazugeben. 25-30 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis die Sellerieknolle gar ist.
  • Thymian und Lorbeerblätter entfernen. Mit einem Stabmixer zu einer homogenen Mischung verarbeiten. Frischkäse zufügen und erneut mischen.

Toppings zubereiten

  • Für die Semmelbrösel
  • Den Backofen auf 180 °C (350 °F) vorheizen. Mithilfe einer Küchenmaschine das altbackene Brot zerbröseln und das Olivenöl zufügen. Alles gut miteinander vermengen. Auf ein Backblech legen und im Ofen 8-12 Minuten backen, bis die Semmelbrösel goldbraun sind.
  • Für den knusprigen Speck
  • Erhöhe die Temperatur des Backofens auf 200 °C (390 °F). Die Speckscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. 12-15 Minuten im Ofen backen, bis der Speck knusprig ist (je nach Geschmack auch länger).
  • Die Selleriesuppe in kleinen Schüsseln servieren, die mit einigen Speckscheiben, Semmelbröseln und frischer Petersilie garniert sind. Mit schwarzem Pfeffer und einem Schuss Olivenöl abschließen.

Video

Nährwerte

Calories: 485kcalCarbohydrates: 45gProtein: 11gFat: 31gSaturated Fat: 10gPolyunsaturated Fat: 4gMonounsaturated Fat: 14gTrans Fat: 0.03gCholesterol: 43mgSodium: 1568mgPotassium: 1128mgFiber: 7gSugar: 10gVitamin A: 941IUVitamin C: 30mgCalcium: 199mgIron: 3mg
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung




4 Kommentare

    1. Danke, liebe Birgit. Freut mich sehr, dass sie dir auch so gut schmeckt. Meine geheime Zutat ist Frischkäse (anstelle von Sahne). Damit wird die Suppe ultra-cremig. Liebe Grüße

  1. Ich habe gestern eine Selleriecremesuppe im Restaurant bestellt, es was super lecker. Bereite das selbst unbedingt zu. Danke für das Rezept.