Gegrillter Lachs mit Tomatensalsa

5 von 2
Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Springe zu Rezept

Hier ist ein Rezept für gegrillten Lachs mit Tomatensalsa: ein einfaches, schnelles und frisches Gericht! Ich habe den Lachs zunächst mit einer Marinade aus geräuchertem Paprika und Kreuzkümmel mariniert, was die Lachsfilets voller Aromen macht.

Bei der Tomatensalsa habe ich eingelegte Jalapeños hinzugefügt, um die Salsa zu würzen, ohne zu scharf zu sein. Dazu habe ich Reis serviert, und das macht eine perfekte ausgewogene und gesunde Mahlzeit!

zoom auf einen Teller mit einem gegrillten Lachsfilet, das auf Reis mit einer Tomatensalsa darauf serviert wird

Den Lachs vorher marinieren lassen

Was dieses Rezept so besonders macht ist, den Lachs vor dem Backen zu marinieren.

Ich habe eine meiner Lieblingsmarinaden gewählt, aus Olivenöl, Paprika, Kreuzkümmel, geräuchertem Paprika und Knoblauchpulver. Diese Marinade verleiht dank des geräucherten Paprikas bereits eine rauchige und geröstete Note. Dies ist eine Marinade, die auch wunderbar zu Hühnchen oder Tofu passt.

Anschließend lege den Lachs einfach mit der Hautseite nach unten in eine Auflaufform in den Ofen. Vergiss nicht, den Boden der Auflaufform mit Olivenöl einzufetten, damit der Fisch nicht kleben bleibt. Die Garzeit hängt von der Größe des Lachses ab, aber für Standardfilets reichen 20 Minuten bei 200 °C im Backofen.

zwei marinierte Lachsfilets in einer Terrakotta-Schale

Mehr Rezepte mit Lachs

Rezept für gegrillten Lachs mit Tomatensalsa

Für 2 Portionen benötigst du die folgenden Zutaten.

Zutaten

Für den gegrillten Lachs

  • 2 Lachsfilets
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Cumin
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika
  • Salzen

Für die Tomatensalsa

  • 2 Tomaten
  • 1/4 Salatgurke
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 2 Esslöffel eingelegte Jalapeños
  • 1 Limette
  • Basilikum oder Koriander
  • Salz

Fehlt dir eine Zutat? Hier findest du einige Tipps, wie man einige Zutaten ersetzen kann.

Zubereitung

In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Paprika, Kreuzkümmel, Knoblauchpulver und geräuchertes Paprikapulver vermischen.

Lege die Lachsfilets mit der Hautseite nach unten in eine Auflaufform. Die Filets leicht salzen und die Marinade darüber gießen. Lasse das Ganze zwischen 15 Minuten und einer Stunde marinieren. Anschließend 20 min bei 200 °C (Umluft) im Ofen backen.

Schneide die Tomaten und die Gurke in kleine Würfel. Die rote Zwiebel fein hacken. Schneide die eingelegten Jalapeños klein. Vermische alles in einer kleinen Schüssel. Füge den Limettensaft, Basilikum oder Koriander hinzu. Salzen und gut mischen.

Serviere die gegrillten Lachsfilets auf Basmatireis mit der Tomatensalsa obendrauf.

Blick von oben auf einen Teller mit einem gegrillten Lachsfilet, serviert auf Reis mit einer Tomatensalsa darauf

Häufig gestellte Fragen

Wie bei jedem Blogartikel gibt es auch bei diesem Rezept einige Tipps, wie du einige Zutaten ersetzen kannst:

  • Lachs: Du kannst die Lachsfilets durch Hähnchenbrust, Putenbrust oder Tofuwürfel für eine vegane Variante ersetzen.
  • Geräucherter Paprika: Du kannst den geräucherten Paprika durch Chili ersetzen. Wie der Name jedoch schon sagt, verleiht geräucherter Paprika eine rauchige Note, die perfekt zu gegrilltem Lachs passt.
  • Knoblauchpulver: Du kannst das Knoblauchpulver durch frischen Knoblauch ersetzen.
  • Rote Zwiebel: Du kannst die rote Zwiebel durch normale Zwiebeln oder Frühlingszwiebeln ersetzen.
  • Eingelegte Jalapeños: Die eingelegten Jalapeños haben eine leichte Schärfe, sind aber auch säuerlich, weil sie wie Essiggurken eingelegt sind. Du kannst sie in Supermärkten in der Abteilung für mexikanische Spezialitäten finden.
  • Basilikum oder Koriander: Für Korianderfans ist die Tomatensalsa mit Koriander ideal. Wenn du keinen Koriander magst, passt Basilikum oder Petersilie wunderbar zu der Tomatensalsa.
zoom auf ein gegrilltes Lachsfilet, das auf Reis mit einer Tomatensalsa darauf serviert wird

Wie lange ist dieser gegrillte Lachs mit Tomatensalsa haltbar?

Dieser gegrillte Lachs mit Tomatensalsa ist (gebacken) 24 Stunden im Kühlschrank haltbar.

Kann ich dieses Rezept einfrieren?

Du kannst ohne Probleme den Lachs und den Reis einfrieren. Allerdings kann man die Tomatensalsa nicht so gut Einfrieren.

Kann ich eine vegane Version machen?

Dieses Rezept lässt sich leicht in eine vegane Version umwandeln. Ersetze dazu den Lachs durch Tofu oder alternativ durch Seitan, einen pflanzlichen Ersatz auf Weizenglutenbasis.

Schreibe mir gerne einen Kommentar, ich freue mich immer sehr darüber!

Finde mich auch auf den Instagram, Facebook und TikTok um einen Blick hinter die Kulissen dieses Blogs zu werfen :

Rezept drucken

Gegrillter Lachs mit Tomatensalsa

Klicke auf die Sterne!

5 von 2
Hier ist ein Rezept für Gegrillter Lachs mit Tomatensalsa: ein einfaches und schnelles und frisches Gericht! Ich habe den Lachs zunächst mit einer Marinade aus geräuchertem Paprika und Kreuzkümmel mariniert, was die Lachsfilets voller Aromen macht. Bei der Tomatensalsa habe ich eingelegte Jalapeños hinzugefügt, um die Salsa zu würzen, ohne zu scharf zu sein. Dazu habe ich Reis serviert, und das macht eine perfekte ausgewogene und gesunde Mahlzeit!
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Hauptspeise
Küche International
Portionen 2
Kalorien 399 kcal

Zutaten
  

Für den gegrillten Lachs

  • 2 Lachsfilets
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Cumin
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika
  • Salzen

Für die Tomatensalsa

  • 2 Tomaten
  • 1/4 Salatgurke
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 2 Esslöffel eingelegte Jalapeños
  • 1 Limette
  • Basilikum oder Koriander
  • Salz

Anleitungen
 

  • In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Paprika, Kreuzkümmel, Knoblauchpulver und geräuchertes Paprikapulver vermischen.
  • Lege die Lachsfilets mit der Hautseite nach unten in eine Auflaufform. Die Filets leicht salzen und die Marinade darüber gießen. Lassen Sie das Ganze zwischen 15 Minuten und einer Stunde marinieren. Anschließend 20 min bei 200 °C (Umluft) im Ofen backen.
  • Schneide die Tomaten und die Gurke in kleine Würfel. Die rote Zwiebel fein hacken. Schneide die eingelegte Jalapeños klein. Vermische alles in einer kleinen Schüssel. Füge den Limettensaft, Basilikum oder Koriander hinzu. Salzen und gut mischen.
  • Serviere die gegrillten Lachsfilets auf Basmatireis mit dem Tomatensalsa obendrauf.

Nährwerte

Calories: 399kcalCarbohydrates: 14gProtein: 32gFat: 24gSaturated Fat: 4gPolyunsaturated Fat: 6gMonounsaturated Fat: 14gCholesterol: 83mgSodium: 245mgPotassium: 1230mgFiber: 4gSugar: 6gVitamin A: 1804IUVitamin C: 31mgCalcium: 68mgIron: 3mg
Schon ausprobiert?Tagge @la.cuisine.de.geraldine auf Instagram und sag mir wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung